News

Augmented Reality: Google kauft Smart-Glass-Hersteller North

(Foto: Shutterstock)

Lesezeit: 1 Min.
Artikel merken

Mit der Übernahme von North treibt Google seine Bemühungen um die Entwicklung von smarten Brillen weiter voran.

Google hat das kanadische Unternehmen North gekauft. Wie der US-Konzern mitteilt, hoffe man, sich mit der Übernahme – gerade was die technologische Grundlage und Expertise bei der Entwicklung neuer Geräte und Dienste angeht – breiter aufzustellen. Für Google ist es auch eine Investition, um das „Ambient Computing“ voranzutreiben – gemeint ist die Vernetzung aller technischen Geräte, die Menschen im Alltag nutzen.  Die Technologie selbst soll dabei stärker in den Hintergrund treten.

Für North kommt der Kauf zu einem günstigen Zeitpunkt. Das Unternehmen hatte versucht, selbst smarte Brillen zu verkaufen und den Fokus dabei auch auf Augmented Reality gelegt. Die von North entwickelte Focals-Smart-Brille kostete zu Beginn bis zu 1.000 US-Dollar und wurde preislich innerhalb eines Monats bereits auf 599 Dollar gesenkt.

Chance für beide Seiten

Der große Erfolg blieb allerdings aus, das Unternehmen musste 2019 150 Mitarbeiter entlassen. Im Dezember letzten Jahres gaben die Kanadier dann bekannt, dass die Herstellung der Originalversion eingestellt wird, um sich auf ein Paar der zweiten Generation zu konzentrieren. Diese neue Brille wird nach der Übernahme durch Google nicht weiterentwickelt.

„Wir könnten nicht begeisterter sein, Google beizutreten und einen aufregenden nächsten Schritt in Richtung Zukunft zu machen, auf den wir uns in den letzten acht Jahren konzentriert haben“, schreiben die North-Gründer Stephen Lake, Matthew Bailey und Aaron Grant auf ihrer Homepage.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Die Mitarbeiter von North werden in ihrer Heimatstadt Kitchener-Waterloo bleiben und dem dort ansässigen Google-Team beitreten. Weitere Details des Deals, inklusive der Summe, die sich Google die Übernahme kosten ließ, wurden nicht bekannt gegeben.

Zum Weiterlesen:

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder