Podcast

Augmented Reality: Bringt das Smartphone den Durchbruch?

Augmented Reality ist einer der wichtigsten Tech-Trends. Bevor die AR-Brille aber massentauglich wird, soll das Smartphone für die Verbreitung sorgen.

Apple, Google und Facebook wollen Augmented Reality als Technologie voranbringen und haben das Smartphone als das Gerät ausgemacht, über das die Technologie an eine breite Nutzerschaft ausgerollt werden soll. Dabei ist Augmented Reality auf dem Smartphone gar nicht so neu. In den vergangenen Jahren gab es bereits etliche Apps, die die erweiterte Realität in die Hosentasche gebracht haben – allen voran Pokemon Go mit enormem Erfolg im vergangenen Jahr.

Welche neuen AR-Plattformen fürs Smartphone gibt es und was zeichnet sie aus? Was sind mögliche Use Cases für eine breite Nutzerschaft? Und warum drücken die großen mobilen Plattformen gerade jetzt AR in den Markt? Print-Chefredakteur Luca Caracciolo spricht mit dem VR/AR-Experten und Blogger Matthias Bastian über diese Fragen und wagt abschließend auch einen Ausblick auf die Zukunft der Technologie.

Weiter Filterblase-Folgen:

Filterblase abonnieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung