Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Entwicklung im Silicon Valley: Das nächste selbstfahrende Auto kommt von Chinas Internetriesen Baidu

Bild: Baidu

Der chinesische Internetkonzern arbeitet bereits seit 2014 mit Unterstützung von BMW an einem Fahrzeug. Jetzt baut Baidu in den USA ein Team mit mehr als 100 Mitarbeitern auf.

Baidu sucht Auto-Experten

Baidu gilt als das chinesische Google, und jetzt investiert der Konzern wie sein US-Pendant stark in den Automobilbereich. Im Silicon Valley entsteht eine neue Abteilung zur Forschung und Entwicklung eines autonomen Fahrzeugs, gab das Unternehmen bekannt.

In der neuen „Autonomous Driving Unit“ will Baidu bis Ende des Jahres mehr als 100 Mitarbeiter anstellen. In das Zentrum der Technologiebranche zieht das chinesische Unternehmen, um Experten aus den Bereichen Machine-Learning und Robotics sowie erfahrene Automobil-Manager zu rekrutieren. Baidu hat im Silicon Valley bereits eine Forschungsabteilung, mit der die neue Unit zusammenarbeiten soll.

Bild: Baidu
In Beijing hat Baidu sein fahrerloses Auto bereits getestet, jetzt wird die Technologie im Silicon Valley weiterentwickelt. (Bild: Baidu)

Zusammenarbeit mit BMW

Der Konzern verfolgt eigenen Aussagen zufolge einen „schrittweisen Ansatz“ bei der Produktion seines fahrerlosen Autos. In Beijing hat ein Prototyp des Baidu-Wagens im Dezember eine 30 Kilometer lange Teststrecke erfolgreich abgefahren. Im März sickerte durch, dass der Internetriese sein autonomes Fahrzeug auch in den USA testen will.

Seit 2014 arbeitet Baidu an der Entwicklung eines selbstfahrenden Autos und ging dafür eine Partnerschaft mit BMW ein. Die autonome Fahrtechnologie wird in Modellen der 3er-Serie des deutschen Autobauers getestet. Berichten zufolge soll der fahrerlose Pkw schon 2018 bereit für den Straßenverkehr sein.

via www.marketwired.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst