Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Neues Cloud-Schwergewicht: Basefarm übernimmt The Unbelievable Machine

(Foto: Basefarm)

Basefarm übernimmt The Unbelievable Machine aus Berlin. So soll das Portfolio des norwegischen IT-Dienstleisters um Big-Data-Angebote ergänzt werden.

Basefarm übernimmt the Unbelievable Machine

Basefarm hat den deutschen Big-Data-Spezialisten The Unbelievable Machine übernommen. Über den Kaufpreis bewahren die Unternehmen stillschweigen. Die Transaktion soll jedoch schon in den kommenden Wochen abgeschlossen sein. Basefarm operiert vor allem in Norwegen, Schweden und den Niederlanden. Mit dem Kauf von The Unbelievable Machine dehnt das Unternehmen seine Tätigkeiten auch auf Deutschland und Österreich aus.

Getragen wird die Übernahme von Abry Partners, die private US-Beteiligungsgesellschaft hält 90 Prozent der Basefarm-Anteile. Mit dem Zukauf will sich Basefarm nicht nur geografisch ausbreiten, sondern kauft nach eigenen Angaben nicht zuletzt auch das Big-Data-Know-how von The Unbelievable Machine. „Die Lösungen, mit denen Kunden auf strategischem und analytischem Level unterstützt werden, um ihre Geschäftsprozesse zu verbessern, werden auch von unserem Kundenstamm zunehmend nachgefragt“, so Basefarm-CEO Fredrik Ohlsén.

Basefarm übernimmt mit The Unbelievable Machine auch deren Big-Data-Knowhow. (Screenshot: unbelievable-machine.com)

Basefarm kauft The Unbelievable Machine: Gesamtumsatz von 100 Millionen Euro erwartet

Basefarm erwartet, durch die Übernahme einen Gesamtumsatz von 100 Millionen Euro im Jahr 2017 erreichen zu können. Das skandinavische Unternehmen wurde vor 17 Jahren gegründet und konzentriert sich auf Applikationsmanagement und hybride Cloud-Lösungen. Derzeit hat das Unternehmen etwa 400 Mitarbeiter in Norwegen, Schweden und den Niederlanden.

The Unbelievable Machine wurde 2008 gegründet und beschäftigt rund 120 Mitarbeiter in Berlin und Wien. Zu den Kunden des Big-Data-Spezialisten gehören die Deutsche Post, die Metro Group, Parship oder Audi.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst