Entwicklung & Design

Beyond tellerrand 2014: Das Event für Web-Enthusiasten – mit Konferenz und Workshops

beyond tellerrand 2014. (Foto: JanC.Beck / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Vom 19. bis zum 21. Mai findet in diesem Jahr die beyond tellerrand 2014 in Düsseldorf statt. Das Event bietet neben der Konferenz auch Workshops – dabei geht es um Themen rund um Webdesign und Webentwicklung.

In diesem Jahr wird die beyond tellerrand bereits zum vierten Mal veranstaltet. Wie auch im vergangenen Jahr sind die ersten zwei Tage – der 19. und 20. Mai – der Konferenz mit spannenden Vorträgen gewidmet. Am 21. Mai finden dann die Workshops ganztägig statt. Die Konferenz finden Interessierte im Capitol Theater, das einen ganz besonderen Flair bietet – die Workshops finden unter anderem im Coworking-Space GarageBilk und bei Codecentric statt.

Beyond tellerrand 2014: Hochkarätige Speaker und Workshops

Den Organisatoren der beyond tellerrand ist es wieder gelungen, viele namhafte Speaker für ihre Konferenz zu gewinnen. Am ersten Tag spricht beispielsweise Chris Coyier in seinem Vortrag „SVG is For Everybody“ über die Möglichkeiten von SVG-Grafiken im Webdesign und wie ihr sie einsetzt. Am zweiten Tag gibt es unter anderem den Vortrag „CSS is a Mess“ von Jonathan Snook, in dem gezeigt wird, wie man CSS skalierbar und modular organisieren kann. Das weitere Programm der beyond tellerrand 2014 findet ihr auf der Website der Konferenz.

Beyond tellerrand 2014: Ganz besonderes Flair im Capitol Theater. #FLICKR#

Beyond tellerrand 2014: Ganz besonderes Flair im Capitol Theater. (Foto: andreasdantz / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Die Workshops auf der beyond tellerrand 2014 drehen sich unter anderem um Responsive Webdesign und HTML5 Canvas sowie WebGL – für drei Workshops gibt es noch Tickets. Neben den Workshops und der Konferenz bietet die beyond tellerrand auch „Side Events“, die von Freitag, den 16. Mai, bis Donnerstag, den 22., laufen. Hier gibt es unter anderem den „Web Platform Doc Sprint“, bei dem man an WebPlatform.org – einer offenen Dokumentation über HTML, CSS, JavaScript und mehr – durch das Schreiben von Dokumentationen, Best-Practices oder Beispielen mitarbeiten kann. Auf dem „Decentralize Camp“ wird am 21. Mai über den Status Quo, Ideen und Pläne gesprochen, wie das Web offen und dezentralisiert gehalten werden kann.

Beyond tellerrand 2014 im Überblick

Datum und Ort:

  • 19. bis 21. Mai 2014
  • Konferenz: Capitol Theater, Düsseldorf
  • Workshops: unter anderem GarageBilk und Codecentric

Themen:

  • Webentwicklung
  • Webdesign

Tickets

Die Tickets für die Konferenz sind ausgebucht, ihr könnt euch maximal noch auf eine Warteliste eintragen lassen. Einige Workshops haben noch Plätze frei, und kosten 349 Euro oder – für den Workshop „HTML5 Canvas and WebGL“ – 250 Euro.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

4 Kommentare
Marc

Hey ihr,

vielen Dank für den netten Beitrag! Falls ihr Fragen zu irgendetwas habt, gerne direkt an mich wenden …

/marc

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.