News

Bitcoin-Futures bald bei weltweit größtem Börsenbetreiber CME

(Foto: Shutterstock)

Der weltweit größte Börsenbetreiber CME hat angekündigt, bald den Handel mit Bitcoin-Futures aufzunehmen. Der Kurs der Kryptowährung sprang daraufhin auf einen neuen Höchststand.

Bitcoin-Futures sorgen für neues Rekordhoch

Der Bitcoin-Kurs hat mit 6.500 US-Dollar am Mittwoch (Stand: 10:30 Uhr) laut Bitstamp den höchsten Stand seiner bisherigen Geschichte erreicht. Der Hauptgrund für den Preissprung dürfte die Ankündigung des US-Börsenbetreibers Chicago Mercantile Exchange Group (CME) sein, künftig den Handel mit Bitcoin-Futures starten zu wollen. Sollten alle Behörden zustimmen, soll die Einführung von Terminkontrakten auf die Kryptowährung noch vor dem Jahreswechsel stattfinden.

Ankündigung von Bitcoin-Futures treibt Preis der Kryptowährung auf neue Höhen. (Screenshot: Bitstamp.net/t3n.de)

Die geplante Einführung des Handels mit Bitcoin-Futures begründete der CME-Chef Terry Duffy mit „gestiegenem Interesse der Kunden an dem sich entwickelnden Markt für Kryptowährungen“. Investoren würden an der weltgrößten regulierten FX-Börse von mehr Transparenz, sicheren Preisen und weniger Risiken profitieren, so Duffy.

Bitcoin-Futures erleichtern Handel für institutionelle Investoren

Die Bitcoin-Futures sollen auf der eigens entwickelten CME CF Bitcoin Reference Rate basieren, die den Handel der größten Bitcoin-Börsen abbilden und einmal pro Tag einen Bitcoin-US-Dollar-Kurs ausgeben werde. Der sogenannte Bitcoin Real Time Index soll dagegen schneller und öfter auf den neuesten Stand gebracht werden und Prognosen auf die Bitcoin-Preise beinhalten. Insgesamt werde die Einführung von Terminkontrakten und Optionen auf Kryptowährungen Bitcoin und Co. vor allem für institutionelle Investoren besser handelbar machen, wie Finanzen.at berichtet.

Das sind die fünf wertvollsten Krypto-Währungen der Welt
Immer noch unbestritten die Nummer eins unter den Kryptowährungen: Bitcoin mit einer Marktkapitalisierung von rund 280 Milliarden US-Dollar. (Stand: Anfang Dezember 2018) (Foto: Shutterstock/Julia Tsokur)

1 von 5

Die aktuell 1.244 Kryptowährungen, die auf der Plattform Coinmarketcap verzeichnet sind, haben aktuell eine Marktkapitalisierung von 184 Milliarden US-Dollar. Allein Bitcoin als größte Kryptowährung kommt auf 108 Milliarden US-Dollar. Neben Bitcoin konnte in den vergangenen Tagen insbesondere Bitcoin Cash als drittgrößte Kryptowährung einen enormen Kurssprung (allein plus zehn Prozent seit Dienstagfrüh) hinlegen. Das dürfte allerdings vor allem an dem holprigen Start der neuen Konkurrenzwährung Bitcoin Gold liegen.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.