Ratgeber

Blockchain statt Datenbank? Diese Argumente sprechen dafür

Seite 3 / 3

A Hitchhiker's Guide through the Blockchain Universe

Ihr habt einen Anwendungsfall für DLT gefunden oder wollt ohne direkten Projektbezug erste praktische Erfahrung mit der Technologie sammeln: Wo fängt man an? Und welches Blockchain-Framework eignet sich am besten für das Projekt? Mittlerweile existieren dutzende unterschiedliche Blockchain-Protokolle. Viele basieren auf der Bitcoin-Codebasis oder haben sich zumindest einige der zugrunde liegenden Konzepte angeeignet.

Ein bekannter Treiber ist die Enterprise Ethereum Alliance: Hier arbeitet ein Zusammenschluss aus verschiedenen Unternehmen bereits an der Standardisierung und Stabilisierung der Komponenten, um sie für den Enterprise-Einsatz fit zu machen. Und es gibt mittlerweile weitere Anbieter und unabhängige Frameworks. Im Folgenden eine Übersicht über innovativsten Projekte und ihre wichtigsten Merkmale.

Bitcoin

Fokus Tech-Stack Anwendungsfälle
Sicherheit und Dezentralisierung stehen im Mittelpunkt von Bitcoin. Es gibt Bibliotheken und Tools in allen beliebten Programmiersprachen. Revisionssichere Ablage von Daten und der Transfer von Werten sind Stärken von Bitcoin.

Ethereum

Fokus Tech-Stack Anwendungsfälle
Bei Ethereum geht es um den Aufbau eines Ökosystems für dezentrales Computing. Bibliotheken und Tools in vielen Programmiersprachen wie Javascript, Go, Java. Autonome Organisationen und Smart Contracts zur automatischen Verarbeitung von Transaktionen. Zum Beispiel könenn Waschmaschinen einen Wartungstermin vereinbaren und dafür bezahlen.

IOTA

Fokus Tech-Stack Anwendungsfälle
IOTA bietet kostenlose Transaktionen und ist auf Skalierung für das stark wachsende Machine-to-Machine (m2m) Ökosystem im Internet-of-Things (IoT) Kontext ausgelegt. Python, Javascript, Go, Java; Micro-/Nano Transaktionen im IoT Umfeld. Ein Beispiel sind Autos, die eine Zapfsäule bezahlen.

Hyperledger

Fokus Tech-Stack Anwendungsfälle
Blockchain für Unternehmen. Open Source Projekte unter der Schirmherrschaft der The Linux Foundation. Kommerzielle Anbieter wie IBM bieten gehostete Lösungen. Bibliotheken und Tools in allen relevanten Programmiersprachen. Java, Javascript; Projekte, in denen der Zugriff auf den Ledger eingeschränkt werden soll („permissioned“). Zum Beispiel ein Blockchain-Netzwerk aus vorher festgelegten Teilnehmern.

Bigchain DB

Fokus Tech-Stack Anwendungsfälle
Bigchain DB ist eine skalierbare und hochperformante Datenbank, die auf dem DLT Prinzip basiert. Python, Javascript; Verarbeitung und Offenlegung jeglicher digitalen Vorgänge in der Blockchain, zum Beispiel Transaktionen oder Verwertungsketten. Ein Beispiel der so genannte „Digital Twin“ oder der Transfer von Softwarelizenzen.

Ein Ausblick in die Zukunft

Die Details der Blockchain-Transaktion im obigen Beispiel zeigt vor allem eines: Datenbanken sind einer Blockchain in vielen Fällen überlegen. Das gilt ganz besonders für Anwendungsfälle, in denen es auf Skalierbarkeit, hohe Datendurchsätze und die Abbildung von Berechtigungen auf Datensätze ankommt. Der dezentrale Konsens der Blockchain ist sicher, man bezahlt ihn jedoch mit Langsamkeit, und die Architektur der verteilten Blockchain-Anwendungen ist wie schon erwähnt komplexer als das bekannte Client-Server-Modell.

Einige IT-Lösungen im B2B-Umfeld, etwa bei Lieferketten, könnten durch eine Blockchain-Lösung jedoch einfacher implementiert werden als bisher. Hier bringt die Blockchain neuartige Ansätze ins Spiel, die mit dem bislang verfügbaren Technologie-Stack nur mit viel mehr Aufwand umgesetzt werden konnten. Daher werden DLT Frameworks aus unserer Sicht Einzug in immer mehr IT-Projekte halten – und möglicherweise in Anwendungsfällen brillieren, die wir noch gar nicht auf dem Schirm haben.

Startseite
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Paul

Schöner Beitrag, gibt ein guten Überblick.
Bei NetFederation nennen wir die Blockchain auch gerne die Internet Datenbank.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung