Entwicklung & Design

BLOKK: Layout-Font setzt auf schwarze Blöcke statt Lorem Ipsum

Wenn Webdesigner in der Layoutphase einen Blindtext brauchen, kommt in der Regel das pseudo-lateinische Lorem Ipsum zum Einsatz. Mit BLOKK gibt es jetzt eine interessante Alternative, die Text-Passagen durch schwarze Blöcke ersetzt, ähnlich denen in einer Comic-Zeitung.

BLOKK Font im Einsatz

Blindtexte kommen immer dann zum Einsatz, wenn Designer im Layout Textbereiche visualisieren wollen. Wer seinen Kunden dabei weder das pseudo-Latein Lorem Ipsum, noch eigene Blindtexte antun will, sollte BLOKK ausprobieren. Der Font setzt nicht auf Buchstaben, sondern auf schwarze Blöcke in unterschiedlichen Größen.

Auf der Projektseite von BLOKK steht die Schrift als kostenloser TTF und Webfont als BLOKK und BLOKK NEUE zum Download zur Verfügung.

Weiterführende Links

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

6 Kommentare
K_Pliester
K_Pliester

Sehr schön! :)

Sollte ich mal testen, gefällt mir jetzt schon besser als das Lorem Ipsum!

Danke für die Info! :)

Antworten
Mark Aechtler
Mark Aechtler

Da bleibe ich doch lieber bei Lipsum.com. Vorallem da User üblicherweiße Texte anstatt Blöcke posten :)

Antworten
Benny Lava
Benny Lava

Funktioniert bei mir nicht, da kommen nur schwarze Streifen.

Antworten
simon
simon

Das ganze mag zwar nett aussehen und hier und da vielleicht sogar ein übles Layout retten, am Ende sieht’s dann ja aber mit richtigem Inhalt doch wieder bescheiden aus… Ich halte die Idee für groben Unfug. Ich sehe vor allem auch keinen relevanten Punkt, der gegen Lorem Ipsum oder andere Blindtexte spricht?!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung