Fundstück

Blotter.js: Eine Javascript-Bibliothek für abgefahrene Text-Effekte

(Screenshot: blotter.js.org)

Mit der Javascript-Bibliothek Blotter.js könnt ihr leicht abgefahrene Textanimationen in eure Website einbauen.

Wer ein bisschen Bewegung in Überschriften, Menü-Texte oder andere Schriftelemente bringen will, der sollte einen Blick auf die Javascript-Bibliothek Blotter.js werfen. Mit ihr lassen sich leicht unterschiedliche Textanimationen erstellen. Die Software setzt auf die OpenGL Shading Language (GLSL), erspart Entwicklern jedoch, sich mit der Sprache auseinanderzusetzen.

Blotter.js verfügt von Haus aus über fünf verschiedene Arten, wie Text gerendert werden kann. Die fünf Methoden werden als Materials bezeichnet und lassen euch Text beispielsweise in eine Anhäufung animierter Punkte auflösen oder verschiedene Verzerrungseffekte auf sie anwenden. Auf dieser Übersichtsseite könnt ihr einen Blick auf alle fünf Materials werfen. Klickt ihr auf eines davon, wird euch eine Erklärung angezeigt und ihr könnt live mit den verschiedenen Parametern herumspielen.

Hier könnt ihr Blotter.js herunterladen

Ihr könnt Blotter.js von der offiziellen Website wahlweise minifiziert oder unkomprimiert herunterladen. Wer eigene Anpassungen an der Bibliothek vornehmen möchte, der sollte einen Blick auf den entsprechenden Github-Eintrag werfen.

Ebenfalls interessant:

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung