Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Börse Stuttgart kündigt Plattform zur Abwicklung von ICO an

Die Börse Stuttgart. (Foto: Börse Stuttgart)

Die Stuttgarter Börse hat den Aufbau einer Plattform zur Durchführung von Initial-Coin-Offerings angekündigt. Außerdem will die zweitgrößte Börse Deutschlands einen digitalen Handelsplatz für Kryptowährungen aufbauen.

Die Börse Stuttgart will eine Plattform aufbauen, mit der Unternehmen eigene Token im Rahmen eines Initial-Coin-Offerings (ICO) ausgeben können. Ausgebende Unternehmen und Investoren sollen von transparenten und standardisierten Abläufen profitieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Gleichzeitig soll ein regulierter Krypto-Handelsplatz aufgebaut werden, auf dem dann auch die bei ICO ausgegebenen Token gehandelt werden sollen.

Handel mit Kryptowährungen: Die Bison-App soll im Herbst an den Start gehen. (Screenshot: Bison)
Handel mit Kryptowährungen: Die Bison-App soll im Herbst an den Start gehen. (Screenshot: Bison)

Die Börse Stuttgart ist der zweitgrößte Handelsplatz in Deutschland. Mit Bison hat die Börse Stuttgart schon im April 2018 eine eigene Kryptohandels-App angekündigt. Im Herbst 2018 soll die App an den Start gehen. Bison richtet sich an Privatanleger und soll einen möglichst einfachen Einstieg in den Handel mit Kryptowährungen bieten.

ICO: Angebot der Stuttgarter Börse könnte für mehr Vertrauen bei den Anlegern sorgen

Eine im Juli 2018 veröffentlichte Untersuchung der ICO-Beratungsfirma Statis Group kam zu dem Schluss, dass mehr als 80 Prozent aller im Vorjahr durchgeführten ICO als Betrug einzustufen seien. Auch die US-Börsenaufsicht warnt immer wieder vor unregulierten ICO. Die ICO-Plattform der Börse Stuttgart könnte für mehr Vertrauen bei den Anlegern führen. Daher will die Börse beim Aufbau der Plattform eng mit den Aufsichtsbehörden zusammenarbeiten.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.