Anzeige Sponsored Post

Multichannel-Marketing: So verpasst du deinen Umsätzen garantiert einen Boost

Wer im Marketing heute erfolgreich sein will, sollte nicht nur auf einen Kommunikationskanal setzen. Multichannel lautet hier das Zauberwort. Josefine Postatny von Brevo verrät dir, was sich hinter dem Buzzword verbirgt und wie du das Potenzial voll ausschöpfst.

3 Min.
Artikel merken

Was ist Multichannel-Marketing und welche Vorteile hat es?

Brevo
Brevo

Brevo ist Europas führende All-in-One-Marketing-Plattform. Ob E-Mail, SMS, Facebook, Chat oder CRM mit Brevo verwaltest du deine gesamte digitale Kommunikation unter einem Dach und baust langfristige Kundenbeziehungen auf.

Multichannel-Marketing bedeutet, dass du deine potenziellen Kunden nicht mehr nur auf einem, sondern auf mehreren verschiedenen Kommunikationskanälen erreichst. So gibst du deinen Kunden viel mehr Möglichkeiten, um mit deinem Unternehmen in Kontakt zu treten, Waren einzukaufen oder sich über die neuesten Angebote zu informieren. Denn während früher noch der Anbieter entschied, wo, wann und wie Produkte erworben werden, sind es heute die Abnehmer selbst, die sich ihren bevorzugten Kanal nach eigenen Kriterien, zum Beispiel nach Bequemlichkeit, auswählen können. 

Aber auch aus Unternehmenssicht bringt die Mehrkanalstrategie viele Vorteile mit sich. Zum einen erhöhst du enorm die Präsenz deiner Marke denn viele Kanäle bedeuten offensichtlich mehr Sichtbarkeit. Außerdem spielst du deine Werbebotschaften gezielt dort aus, wo sich deine Zielgruppe aufhält. Das sorgt nicht nur für bessere Umsätze, sondern stärkt langfristig auch die Kundenbindung. Und das Beste: Mit jedem neuen Kommunikationskanal erfährst du mehr und mehr über die Bedürfnisse und Verhaltensweisen deiner Kunden. Diese Daten helfen dir dabei, deine Marketingstrategie weiter zu optimieren.

3 Channels, auf die du nicht verzichten solltest

E‑Mail der ROI-Champion

Mit einem Return on Investment (ROI) von 40 Euro für jeden investierten Euro ist die E‑Mail bis heute einer der effizientesten Marketingkanäle. Denn außer Personalkosten bleiben meist nur Kosten für eine E‑Mail-Marketing-Software, wie zum Beispiel Sendinblue – und die gibt es mittlerweile schon zu sehr erschwinglichen Preisen. 

Aber die E‑Mail ist nicht nur ein wahrer ROI-Champion, sondern auch eine echte Alleskönnerin. Ob Willkommensmailing, Geburtstagsnachricht, personalisierte Cross- und Up-Selling-Kampagnen oder die Mail nach einem Warenkorbabbruch – mit E‑Mail-Marketing erreichst du deine Kunden über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Dank Automation kannst du dein E‑Mail-Marketing zudem komplett automatisieren und versendest so immer die richtige Nachricht zur richtigen Zeit an den richtigen Kontakt.

Web-Push-Notifications der Newcomer

Wusstest du, dass sich die kurzen, knackigen Mitteilungen, die seit Jahren auf unseren Displays aufploppen, auch hervorragend im Marketing einsetzen lassen? Mit Web-Push-Nachrichten kannst du deine Kunden über Rabattaktionen informieren, ihnen zum Geburtstag gratulieren oder personalisierte Produktvorschläge versenden. Das kurbelt nicht nur Umsätze an, sondern fördert auch die Kundenbeziehung. 

Vielleicht fragst du dich gerade: Warum sollte ich statt kurzer Nachrichten nicht lieber einen Newsletter versenden, wo ich viel mehr Spielraum habe? Push-Nachrichten haben zwei entscheidende Vorteile: Du erreichst deine Zielgruppe in Echtzeit und benötigst keinerlei Kontaktdaten. Sobald jemand deine Website besucht und dem Erhalt von Web-Push-Mitteilungen zustimmt, darfst du ihm oder ihr deine Werbebotschaften senden. Und das Beste: Web-Push-Nachrichten können Klickraten von bis zu 18 Prozent erreichen, Newsletter schaffen im Schnitt 3 bis 6 Prozent.

Chat der Helfer in der Not

Das Thema Livechat spielt im Onlinemarketing eine immer größere Rolle. Denn über eine Chatbox können Nutzer bequem ohne Kanalwechsel und in Echtzeit mit dem Kundensupport in Kontakt treten, um Fragen zu stellen und Hilfe zu erhalten. Das heißt: kein lästiger Griff mehr zum Telefonhörer, keine nervige Warteschleifenmusik, kein ewiger Austausch per E‑Mail. Aber auch auf Unternehmensseite bringt ein Chat viele Vorteile mit sich, insbesondere große Effizienzgewinne im Kundenservice und höhere Conversion Rates. Win-win also. 

Kundensupport via Chat erhöht nicht nur die Kundenzufriedenheit, sondern kurbelt auch Umsätze an. (Bild: Brevo)

3 Tipps für deine Multichannel-Strategie

  • Die richtigen Kanäle wählen: Eine erfolgreiche Multichannel-Strategie umfasst häufig einen Mix aus Onlinemaßnahmen, zum Beispiel E‑Mail, Push, Social Media, und Offlinemaßnahmen (Messen, Printanzeigen und so weiter). Wäge die Vor- und Nachteile einzelner Marketingkanäle ab und überlege dir, auf welchem Weg du deine Zielgruppe am besten erreichst.
  • Kanalspezifische Inhalte produzieren: Um das Potenzial aus jedem Kanal voll auszuschöpfen, solltest du deine Inhalte immer kanalspezifisch anpassen und sie speziell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe zuschneiden. Was jedoch immer gleich bleiben sollte: einheitliches Logo, gleicher Slogan, ähnliche Werbefiguren achte stets auf wiederkehrende Elemente für ein gutes Zusammenspiel aller Kanäle.
  • Eine Multichannel-Software nutzen: Mithilfe einer professionellen Multichannel-Lösung lassen sich alle Onlinekanäle gleichzeitig unter einem Dach verwalten. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern sorgt auch dafür, dass alle Nutzerdaten an einem Ort gespeichert werden. Brevo ist eine solche Multichannel-Plattform. Ob E‑Mail, Chat, Push, SMS, Facebook, Automation oder Sales-CRM – Brevo stellt dir alle Tools zur Verfügung, um professionelle Kampagnen zu erstellen und langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. Und zwar über alle digitalen Kanäle hinweg.

Jetzt mehr über Brevo erfahren 

Mehr zu diesem Thema
Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Kommentar abgeben

Melde dich an, um Kommentare schreiben und mit anderen Leser:innen und unseren Autor:innen diskutieren zu können.

Anmelden und kommentieren

Du hast noch keinen t3n-Account? Hier registrieren