Entwicklung & Design

Browser-Kompatibilität von CSS-Funktionen testen

Mit aktuellen CSS3-Technologien lassen sich viele schöne und ansehnliche Effekte auf Websites umsetzen. Doch nicht immer unterstützen alle Browser auch die entsprechenden CSS-Befehle. Auf der Website „Browser Support“ können Webdesigner jeden einzelnen CSS-Befehl auf Browser-Kompatibilität testen. 

 

Die Browser-Kompatibilität mit „Browser Support“ testen

Die Browser-Kompatibilität mit „Browser Support“ testen

Browser-Kompatibilität einfach testen

„Browser Support“ funktioniert wie eine CSS-Suchmaschine. Der Nutzer gibt einen CSS-Befehl ein und die Website zeigt, in welchen Browsern und Browserversionen die gesuchte CSS-Technologie unterstützt wird. Die Website berücksichtigt Safari, Chrome, Firefox, den Internet Explorer und Opera. Praktisch: Die Suche unterbreitet beim Eintippen der ersten Buchstaben des CSS-Befehls bereits Vorschläge – so lässt sich die Suche besonders schnell durchführen und Nutzer können Befehle finden, deren Namen sie nicht genau kennen.

Insbesondere bei älteren Browsern kann es passieren, dass es beim Einsatz moderner CSS3-Technologien zu einer fehlerhaften Darstellung kommt – was extrem ärgerlich ist und bei möglichen Kunden nicht gut ankommt. Vielfach sind noch ältere Browser in Benutzung, insbesondere in größeren Firmen, in denen eine eher schleppende Update-Politik verfolgt wird. Zwar hat es Microsoft mittlerweile geschafft, den ungeliebten Internet Explorer 6 mehr oder weniger „auszumerzen“; dennoch sollte Webdesigner zumindest eine gewisse Grundkompatibilität ihrer Websites mit allen wichtigen Browser und Browserversionen sicherstellen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

7 Kommentare
Philipp Kruft
Philipp Kruft

Es wurde schon mehrfach erwähnt aber:

caniuse.com ist spitze!

Antworten
Eric

Nettes Tool! Ich hab da noch was gefunden: HTML5Please geht einen Schritt weiter und erstellt gleich eine DAU-freundliche Ansicht für Eure Website, und sagt Besuchern vie Popup konkret, welcher Browser diese Seite ordentlich darstellen würde.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung