Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Bundesfighter II Turbo: Das Prügelspiel zum Wahlkampf

(Screenshot: bundesfighter.de)

Harte Bandagen im Bundestagswahlkampf: In dem kostenfreien Prügelspiel „Bundesfighter II Turbo“ könnt ihr euch einen der Spitzenkandidaten auswählen und auf die politische Konkurrenz eindreschen.

Bundesfighter II Turbo: Das Beat-em-Up zum Bundestagswahlkampf

Am kommenden Sonntag den 24. September 2017 steht die Bundestagswahl an. Nachdem der Wahlkampf aus Sicht vieler Beobachter nicht unbedingt viele Überraschungen bereithielt, wollen die Online-Satiriker vom Bohemian Browser Ballett die Schlagzahl noch mal erhöhen und haben ein kostenfreies Spiel namens „Bundesfighter II Turbo“ vorgelegt. Im Stile klassischer Prügelspiele wie Street Fighter oder Tekken könnt ihr hier die Spitzenkandidaten von CDU, SPD, die Linke, Bündnis 90/Die Grünen, FPD und AfD gegeneinander antreten lassen.

Prügelspiel zur Wahl: Bundesfighter II Turbo in Bildern

1 von 10

Das Ganze präsentiert sich in liebevoller Retro-Grafik und ist gespickt mit politischen Anspielungen. Ihr könnt entweder gegen den Computer spielen oder euch direkt am Rechner mit einem Freund messen. Wobei sich Hardcore-Zocker aber nicht zu viel vom Spiel versprechen sollten, denn die Zahl der Kampf-Moves ist ziemlich begrenzt. Der Spielspaß lässt dementsprechend recht schnell nach, sobald ihr alle im Spiel versteckten Anspielungen entdeckt habt.

Bundesfighter II Turbo gibt es als Online-Game sowie als Download für Windows und macOS

Bundesfighter II Turbo könnt ihr direkt über die offizielle Website im Browser spielen. Wer möchte, der kann das Game aber auch für macOS oder Windows herunterladen. Entwickelt wurde das Ganze auf Basis der plattformübergreifenden Spiel-Engine Unity.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
ALEXANDRA

WENN ICH MERKEL EINE KLATSCHEN KOENNTE WURDE ICH ES RUNTERLADEN.
ABER IN ECHT
ACH DAS IST SOFTWARE UND NUR VIRTUELL
AH DANN BRINGT ES NICHTS

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst