Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

#CCH09: ConventionCamp – Keynotes, freie Sessions, Speeddating und Power Panel

#cch09) ist ein einzigartiges Crossover aus Fachkongress und Un-Konferenz. Der Event versteht sich als offenes Forum von E-Business- und E-Commerce-Verantwortlichen aus Unternehmen, Internetanbietern, Medienschaffenden, Vertretern der Web-2.0-Szene, Teilnehmern aus Wissenschaft und Forschung sowie dem Nachwuchs aus allen Bereichen.

Knapp drei Wochen vor dem Event haben sich bereits mehr als 600 Teilnehmer registriert. Neben sechs Keynotes wird es bis zu 18 freie Sessions, vier Speeddating Sessions und ein Power Panel geben.

Als Veranstaltungslocation haben die Organisatoren, zu denen auch t3n gehört, das Convention Center der Deutschen Messe AG auf dem Hannoveraner Messegelände gewinnen können.

Das Foyer des Convention Centers, dem Veranstaltungsort des CCH09 (Quelle: Deutsche Messe AG)
Foyer des Convention Centers, Veranstaltungsort des CCH09 (Quelle: Deutsche Messe AG)

Keynotes: Alle Top Speaker im Überblick

Stowe Boyd ist Web 2.0 Evangelist, weltweit tätig als Berater, Blogger, Keynote Speaker, Fürsprecher und Präger der Begriffe „Social Tools“ bzw. „Social Software“. Keynote-Titel:

The Social Revolution: Ten Years Later, Looking Ten Years Ahead

Markus Beckedahl ist Lead- & Grimme-Award Gewinner, netzpolitik.org-Blogger (Platz 1 der Deutschen Blogcharts), Creative Commons Projektleiter, Organisator der re:publica sowie newthinking communications Co-Founder. Keynote-Titel:

Open Business & Creative Commons: Geschäftsmodelle mit Offenheit

Sascha Lobo ist Buchautor, Blogger, Deutschlands Microblogger Nr.1, Werber und Strategieberater mit den Schwerpunkten Internet und Markenkommunikation. Keynote-Titel:

Die deutsche Blog-, Microblogging- & Social Media-Landschaft im Überblick

Jochen Krisch ist Deutschlands bekanntester E-Commerce-Blogger (excitingcommerce.de) befasst sich seit 1995 mit Verkaufskonzepten in den elektronischen Medien, hat seine berufliche Laufbahn beim Fernsehsender ProSieben begonnen und ist seit 2008 als Experte für neue E-Commerce-Modelle bei Optaros. Keynote-Titel:

E-Commerce 2.0: Innovationen und kundengetriebene Verkaufskonzepte (Social Commerce)

Thomas Knüwer ist Blogger (Indiskretion Ehrensache), Podcaster und Reporter in der Redaktion Handelsblatt. Keynote-Titel:

Die letzte Chance: Wie Medienhäuser sich ändern müssen, um zu überleben

Dirk Rockendorf verantwortet als Leiter eBusiness im PKW-Reifenbereich der Continental AG die internationale Online-Marketing-Strategie. Keynote-Titel:

Erfahrungen im Social Media Marketing aus Unternehmensperspektive

Freie Sessions: Themenvorschläge äußern, Interesse bekunden und als Teilnehmer anmelden – so funktioniert’s:

Beim ConventionCamp Hannover 2009 kann jeder Teilnehmer auch selbst Referent sein. Auf der CCH09-Website können Interessierte Themenvorschläge für spannende eigene Sessions anmelden oder Kommentare und Wünsche zu freien Sessions äußern. Zudem kann jeder zu bereits vorgeschlagenen Themen sein Interesse anmelden. So kann man besonders spannende Sessions unterstützen, denn die Themenvorschläge mit den meisten Interessenten setzen sich durch.

Mehr zur Anmeldung einer freien Session

Bisher geplante Sessions:

  • Michael Ellensohn: Werbewirkungsforschung im Internet – wie machen es die großen Markenartikler?
  • Marco Ripanti: Ist Online-Reputation steuerbar?
  • Andreas Lenz: Twitter im Firmeneinsatz - Praxisbeispiele aus dem Verlagswesen
  • Boris Lokschin: Open Source based Enterprise E-Commerce mit Magento, SaaS und Cloud Computing Lifecycle Marketing - intelligente Kundenführung in jeder Beziehung
  • Michael Wittke: Nutzung von Open-Source-Software zur Verbesserung der Performance und Skalierbarkeit einer Web-2.0-Plattform
  • Janine Kreienbrink: Lifecycle Marketing - intelligente Kundenführung in jeder Beziehung
  • Rene Glembotzky: Crowdsourcing - Kunden entscheiden, wie ein Produkt auszusehen hat
  • Robert Basic: Wie bringe ich das richtige Chaos in die Gründung mit ein?
  • Alan Webb: SEO - Aktuelle Ranking-Kriterien Google
  • Oliver Gassner: Der Blog-Check
  • Sebastian Schmitt: Social Media in gemeinnützigen Vereinen und NGOs
  • Kai Londenberg: Collective Intelligence - wie man aus Rohdaten sinnvolle Informationen gewinnt
  • Timo Lommatzsch: Social Media und Online Monitoring
  • Olaf Taubert, RA: Internetrecht - Praxisbeispiele
  • Michael Meister: Open Innovation - wie Unternehmen mit Social Software die Innovationsleistung verbessern und das Risiko von Flops minimieren können
  • Oliver Gassner: Best Practice: Social Web & Social Tools im Business Umfeld

Speeddating: Mit Experten über die Zukunft des Mobile Internets, Social Media und Kariere bzw. neuen Berufsfeldern diskutieren.

Ein thematisches Speeddating bringt Teilnehmer zu Themen wie „Die mobile Revolution“, „Konsequenzen der Social Media Bewegung für kommende Generationen“ sowie zu „Tipps für Berufseinsteiger und Existenzgründer“ zusammen. Themen hier sind: Mobile Internet, Karrieretipps und Social Media.

Mehr zum Thema Speeddating

Power Panel: Engagement Advertising – Mediaplanung vs. Social Media Marketing

Beim Power Panel sollen neue (Online-)Marketinglösungen diskutiert und die Markenkommunikation jenseits des Werbebanners und der klassischen Werbung in einer vernetzten Welt definiert werden. Die Mission: Das Power Panel soll das Potenzial und die Funktionsweise von Engagement Marketing fokussiert auf den Punkt bringen. Best Practices und ein wissenschaftlicher Einblick sollen adaptierbare Beispiele und konkrete Ideen für Social-Network-Marketing-Lösungen geben.

Mehr zum Power Panel

Anmeldung

Die Anmeldung ist geöffnet und auf 1.000 Teilnehmer begrenzt. Freiberufler, Einzelkämpfer, Angestellte von Unternehmen unter fünf Mitarbeitern sowie Studenten/Schüler zahlen keinen Teilnahmebeitrag, müssen sich aber trotzdem anmelden. Reguläre Tickets kosten 199 Euro.

Interessierte sollten sich in jedem Fall beeilen, denn die 1.000-Teilnehmer-Grenze könnte nach dem Erfolg im letzten Jahr schnell erreicht werden.

... hier geht's zur Anmeldung.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst