Gadgets & Lifestyle

CES 2012 – Wissenswertes über die große Elektronikmesse [Infografik]

Am Montag startet die weltweit größte Elektronikmesse CES 2012 (Consumer Electronics Show) in Las Vegas. Alle Hersteller, die etwas auf sich halten, werden vertreten sein und neue Produkte aus verschiedensten Bereichen der Unterhaltungselektronik präsentieren. Die Messe kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, in dessen Verlauf viele die Technikwelt bewegende Produkte zum Vorschein kamen.

CES – Geburtsort der LaserDisc, des C64, der XBOX und Tetris

In einer Infografik hat die Website Sortable.com die relevantesten Daten über die Consumer Electronics Show zusammengetragen. Die Grafik bietet allerhand Daten über die Größe der Messe – die erste wurde übrigens 1967 in New York ausgerichtet – sowie Dauer der Aufbauarbeiten, Anzahl der vorgestellten Produkte etc. Außerdem werden in einer Art „Hall of Fame“ die Meilensteine der vergangenen 40 Jahre chronologisch aufgelistet. Zu diesen Produkten gehören beispielsweise der erste Videorekorder, der von Philips im Jahr 1970 das Heimkino revolutionierte, und auch Ataris Konsole Pong aus dem Jahr 1975. Außerdem wurden vor über 30 Jahren im Laufe der CES der erste Camcorder und die CD vorgestellt. Auch der „Brotkasten“ Commodore 64 feierte 1982 seine Premiere auf der Elektronikmesse.

Was für ein Meilenstein wird wohl in diesem Jahr im Laufe der Messe präsentiert werden? 

Weitere Zahlen und Daten über die CES gibt es in der Infografik nach dem Klick auf diese Vorschau:

ces 2012 infografik

CES 2012 Infografik (Quelle: Sortable.com)

 Weiterführende Links: 

  • Everything You Need To Know About CES – Sortable
  • : Logitech Cube: Die Mini-Maus zum Präsentieren – t3n-News
  • CES 2011 läutet Jahr der Tablets ein – t3n-News
  • Happy Birthday C64: Der Brotkasten wird 30 [Galerie] – t3n-News
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung