Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Chatten statt Blättern: Krimi-Autor Patterson veröffentlicht Buch im Messenger

James Patterson erzählt seinen neuen Krimi in Form von Messenger-Nachrichten. (Screenshot: t3n.de)

James Patterson hat seinen neuen Krimi „The Chef“ im Facebook-Messenger veröffentlicht und probiert damit eine neue Art des Storytellings aus.

In Form von kurzen Nachrichten, Bildern und Videos erzählt Bestseller-Autor James Patterson seinen neuen Krimi. „The Chef“ ist im Facebook-Messenger erschienen – das Buch selbst kommt erst im Februar raus. Nachricht für Nachricht erfahren Leser mehr über den Fall.

Patterson will damit Menschen ansprechen, die ihre Zeit nicht mehr in ein 300 oder 400 Seiten langes Buch investieren wollen, sagte er gegenüber der New York Times.

Leser bekommt aktive Rolle

Patterson erzählt abwechselnd aus der Perspektive des FBI-Detektivs und der des mutmaßlichen Mörders. Der Verdächtige ist Chef eines Food-Trucks. Szenen vom Food-Truck können Leser auf Instagram verfolgen: Die Hauptfiguren haben eigene Instagram-Accounts.

Dem Verdächtigen können Leser auch auf Instagram folgen. (Screenshot: t3n.de)

Statt langer Sätze benutzt Patterson kurze, knackige Nachrichten. Dabei fühlt sich der Leser tatsächlich als angesprochener Chat-Partner. Die Audios, Videos und Fotos unterfüttern die Geschichte und wecken beim Leser teils das Gefühl, selbst zu ermitteln – vor allem, wenn zum Beispiel ein Stadtplan im Chat erscheint.

Die Story ist außerdem interaktiv angelegt: Leser können zwischendurch entscheiden, was sie als Nächstes lesen oder sehen wollen – soll es direkt weitergehen mit der Geschichte oder ist gerade ein Rezept-Video vom Food-Truck-Chef interessanter? Leser navigieren mit einem Messer-Emoji durch die Geschichte.

Modernes Zeitalter für Bücher

„Es ist so wichtig für mich, dass Bücher […] auf dem Laufenden bleiben – dass sie das moderne Zeitalter betreten“, sagte Patterson gegenüber Cheddar. Deshalb habe er bei „The Chef“ mit Facebook kooperiert.

Wer die interaktive Geschichte lesen will, muss im Messenger nach „The Chef by James Patterson“ suchen – und kann dann Klick für Klick mehr von der Geschichte erfahren. Wer lieber beim guten alten Buch bleibt, muss bis Februar warten – dann soll „The Chef“ auch in Papierform erscheinen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.