Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Fundstück

Marketing-Checkliste: So endet dein nächstes Webprojekt nicht im Desaster

Die wichtigsten Marketing-Kniffe auf einem Blick. (Grafik: Shutterstock)

Das Webprojekt steht, die Deadline auch – aber von Marketing hast du keine Ahnung? Diese Checkliste verhilft dir zum Erfolg.

Es kommt nicht selten vor, dass Designer oder Entwickler im Laufe ihrer Karriere ein Nebenprojekt starten. Das kann eine Website, eine App oder gar ein wöchentlicher Newsletter sein. Dient dies doch der Vertiefung von Kenntnissen und vor allem dem Reputationsaufbau. In der Regel lassen sich solche Vorhaben innerhalb weniger Wochen realisieren. Allerdings bleibt der Erfolg in vielen Fällen aus – etwa weil die Nutzer einfach nicht auf das Produkt anspringen wollen oder einfach keine Strategie für das Marketing erarbeitet wurde. Im schlimmsten Fall war die ganze Mühe umsonst.

Marketing-Checkliste für dein Webprojekt

Eine Marketing-Checkliste für dein Webprojekt. (Foto: Shutterstock)

Solche Szenarien lassen sich mit etwas Vorbereitung verhindern, sagt zumindest Karl Hughes. Der Entwickler hat auf seinem Blog die „The Side Project Marketing Checklist“ veröffentlicht, anhand derer praktisch jeder einen effektiven Schlachtplan zur Bewerbung von Webprojekten entwickeln können soll. Die Liste führt Nutzer Schritt für Schritt durch die einzelnen Stationen im Online-Marketing, von der ersten Konkurrenz- und Zielgruppenanalyse über das Aufsetzen von Landingpage und Social-Media-Channels bis hin zum Launch. Auch hilfreiche Links hat Entwickler Hughes ergänzt.

Die Liste steht unter Open-Source-Lizenz und kann daher von jedem an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Beispielsweise benötigt nicht jeder direkt einen Twitter- oder Facebook-Account für sein Projekt, diese Einträge lassen sich also streichen und durch andere ersetzen. Am besten geht das durch den Import der Liste in einen Github-Gist. Na dann viel Erfolg bei deinem Projekt!

Zum Weiterlesen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

2 Reaktionen
jonas80

Für eine Firma ist marketing sehr wichtig. Als ich vor langer Zeit mal versucht habe einen Onlineauftritt zu erstellen, habe ich mich ganz einfach auf https://firmen.haus eintragen lassen.

Antworten
Paul

Vor "langer Zeit" kann ja nicht so lange her sein. Die Domain gibt es erst seit November 2016 und ist registriert über WhoisGuard, Inc. (Panama). Es gibt kein vollständiges Impressum und der Gerichtsstand ist in Rumänien. Absolut unseriös das ganze. Ich denke du hast diesen Onlineauftritt "vor einiger Zeit" erstellt und hofft hier auf etwas Werbung. Die Webseite basiert auf einem Stock Template (TravelGuide), dennoch trotzt der Code nur so vor Fehlern. Der Google Pagerank von 0/10 überzeugt auch nicht.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.