Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Chromecast Ultra: Google-Streaming-Stick mit 4K-Support ist offiziell

(Bild: Google)

Google hat am Dienstag einen neuen HDMI-Streaming-Stick vorgestellt: Chromecast Ultra unterstützt 4K und HDR und soll 79 Euro kosten.

Chromecast Ultra: Schneller und schärfer streamen

Mit seinem HDMI-Streaming-Stick Chromecast hat Google im Jahr 2013 einen absoluten Hit gelandet, nicht weniger erfolgreich dürften das Update Chromecast 2 und die Audiolösung Chromecast Audio (t3n-Test) gewesen sein. Insgesamt hat Google eigenen Angaben zufolge bisher über 30 Millionen Chromecast-Sticks abgesetzt. Die Erfolgsgeschichte will der Konzern jetzt mit dem Chromecast Ultra fortsetzen, der am Dienstagabend vorgestellt wurde.

Google verpasst seinem HDMI-Streaming-Stick Chromecast Ultra 4K- und UHD-Support. (Screenshot: Youtube/t3n)
Google verpasst seinem HDMI-Streaming-Stick Chromecast Ultra 4K- und UHD-Support. (Screenshot: Youtube/t3n)

Der Chromecast Ultra, der per HDMI-Anschluss an den Fernseher angeschlossen wird, soll Filme und Serien 1,8 Mal so schnell streamen wie die bisherigen Streaming-Sticks von Google. Außerdem soll das Gerät dank WLAN-Verbesserungen ruckelfreie Streams in Full-HD und Ultra-HD bieten, 4K und Dolby Vision werden ebenfalls unterstützt. Das Beste: Chromecast Ultra unterstützt Ethernet-Verbindungen, der Netzwerkanschluss befindet sich im Netzteil. Damit soll auch an Orten mit schlechter WLAN-Verbindung Streaming ermöglicht werden.

4K-Inhalte mit Chromecast Ultra streamen

Wie bei den Chromecast-Sticks bisher auch lassen sich mit dem Chromecast Ultra Inhalte von Smartphones, Tablets oder Laptops auf den Fernseher streamen. 4K-Inhalte kommen etwa von Netflix und YouTube, weitere 4K- und HDR-Inhalte sollen folgen, ab November auch von Google Play Filme. Sollte der TV-Bildschirm nicht 4K-fähig sein sollte, wird das Bild von Chromecast Ultra automatisch zur bestmöglichen Qualität optimiert.

Google Chromecast Ultra. (Screenshot: Youtube/t3n)

1 von 6

Chromecast Ultra soll demnächst zu einem Preis von 79 Euro erhältlich sein.

Ebenfalls interessant: Für die Pixel-Phones: Das ist Googles erste Daydream-VR-Brille

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Bedarf gibt es wohl

Für 450 habe ich neulich einen 55" (fünfundfünfzig) Zoll (139cm) UHD-1-TV im Supermarkt-Prospekt gesehen.
Da suchen die Leute sicher Zuspiel-Player die das können. Passt also.

Kann das Gerät irgendwas, was ein Firmware-Update von Sony Bravia, Samsung Quantum-Pixel(oder wie die das nennen) usw. nicht genau so können müsste wenn die Presse hart genug Druck für Firmware-Updates machen würde ? Viele der Geräte haben über 1000 Euro gekostet.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.