Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Tool-Tipp

Bildschirmaufnahmen: Dieses Tool versteckt den ganzen Müll auf eurem Desktop

Cleanshot räumt euren Desktop für Screenshots auf. (Screenshot: Cleanshot)

Das Tool Cleanshot räumt automatisch euren Desktop auf, wenn ihr eine Bildschirmaufnahme anfertigt. Außerdem unterstützt euch die Mac-Software mit einigen weiteren praktischen Funktionen.

Cleanshot richtet sich explizit an Mac-Nutzer, auf deren Desktop das blanke Chaos tobt, die aber trotzdem gelegentlich Screenshots oder Screenrecordings aufnehmen müssen. Dazu entfernt Cleanshot auf Wunsch ganz automatisch alle Desktop-Elemente, sobald ihr eine Bildschirmaufnahme startet. Ganz so, als wäret ihr in Wahrheit gar kein Desktop-Messie. Praktischerweise verfügt Cleanshot auch über einen Regler, der eure Desktop-Icons auch dann verbirgt, wenn ihr gerade keine Screenshots anfertigt.

Cleanshot verfügt darüber hinausgehend noch über weitere Funktionen, die euch bei der Screenshot-Erstellung helfen sollen. So könnt ihr beispielsweise einen speziellen Desktop-Hintergrund für eure Aufnahmen festlegen. Wollte ihr einzelne Fenster für ein Screenrecording oder ein Screenshot verwenden, kann das Tool dieses Fenster auch für euch zentrieren. Habt ihr eine Bildschirmaufnahme angefertigt, könnt ihr mit einem Klick festlegen, ob das Bild gespeichert oder kopiert werden soll.

Cleanshot kostet 15 US-Dollar

Eine Einzelplatzlizenz von Cleanshot kostet 15 US-Dollar. Beim Erwerb von zwei Lizenzen gibt der Hersteller einen Preisnachlass von 5 Dollar. Bei zehn Lizenzen beträgt der Rabatt sogar 50 Prozent. Ob der Kauf sich lohnt, hängt aber natürlich davon ab, wie zugemüllt euer Desktop letztlich ist. Der eine oder andere Nutzer könnte von Cleanshot aber sicherlich profitieren. Immerhin wirkt ein zugemüllter Desktop wenig professionell.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

3 Reaktionen
Marc

Die Software Desktop Curtain gibt‘s gefühlt schon ewig und die macht das auch. Nutze ich bei Präsentationen gerne, um meinen Desktop zu verstecken ;)

https://manytricks.com/desktopcurtain/

Antworten
Tom

https://github.com/wulkano/kap für 0,00 €, ist open source unter MIT Lizenz, kann Ähnliches

Antworten
Bobby

nice and very informative, to take screenshot and screen-recording..

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.