Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Comeback der 16-Bit-Konsole: Sega Mega Drive wird in Brasilien wieder hergestellt

(Bild: Tectoy)

Konsolenfans aufgepasst: Die brasilianische Firma Tectoy legt das Sega Mega Drive neu auf. Die 16-Bit-Konsole kann schon vorbestellt werden.

Sega Mega Drive: Großer Erfolg in Brasilien

In Europa kam das Sega Mega Drive erstmals im November 1990 auf den Markt. Weltweit verkaufte sich die 16-Bit-Konsole rund 30 Millionen Mal – besonders groß war der Erfolg des Geräts in Brasilien. Kein Wunder also, dass Jahre nach dem Produktionsstopp durch Sega die Konsole jetzt in dem südamerikanischen Land ein Comeback erlebt. Mit Tectoy wird ein offizieller Vertriebspartner des japanischen Herstellers die Produktion der Konsole wieder aufnehmen. Vorbestellungen sind schon möglich.

Hat hier jemand Sonic gesagt? (Bild: Funstock)
Das Sega Mega Drive kam 1988 in Japan auf den Markt und 1990 in Europa. (Bild: Funstock)

Das neue Sega Mega Drive ähnelt dem Original, die Konsole bringt aber einen SD-Karten-Slot mit. Damit sollen sich auch emulierte alte Games spielen lassen. Darüber hinaus hat eine mitgelieferte Mini-SD-Karte schon 22 Spiele an Bord, darunter „Alex Kidd“, „Golden Axe“, „Sega Soccer“ und „Sonic 3“. An den Fernseher wird die Konsole über das beigelegte AV-Kabel angeschlossen. Mithilfe eines Adapters sollte auch der Anschluss an einen HDMI-Slot möglich sein. Ein Joystick ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Neues Sega Mega Drive: Mit alten Game-Modulen kompatibel

Die Neuauflage des Sega Mega Drive soll auch mit den alten Game-Modulen kompatibel sein. Bei der von Tectoy produzierten Konsole handelt es sich allerdings um eine Limited Edition. Wie viele Geräte hergestellt werden, ist nicht bekannt. Eine Vorbestellung ist aber schon möglich. Das Sega Mega Drive kostet für Vorbesteller 399 statt 449 brasilianische Real, was aktuell rund 113 beziehungsweise 127 Euro entspricht. Die Lieferung soll im Juni 2017 erfolgen. Es sieht allerdings so aus, als würden derzeit nur Vorbestellungen aus Brasilien angenommen.

Auch interessant zum Thema Konsolen-Comebacks: Nintendo NES feiert Comeback – Konsolenklassiker kommt in Mini-Version neu auf den Markt

via www.dailydot.com

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.