Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Consumer Barometer: So tickt der digitale Konsument in Deutschland

Consumer Barometer. (Grafik: Google)

Gemeinsam mit TNS Infratest hat Google das Verhalten digitaler Konsumenten untersucht und die Ergebnisse auf einer Website veröffentlicht. Die spannendsten Erkenntnisse über deutsche Konsumenten stellen wir euch in Form einer Infografik vor.

„Consumer Barometer“: Google untersucht den digitalen Konsumenten

Im Auftrag von Google wurden vom Meinungsforschungsinstitut mehr als 150.000 Internet-Nutzer aus 56 Ländern zu ihrem Online-Verhalten befragt. Das erklärte Ziel der schlicht „Consumer Barometer“ genannten Studie soll es sein, Entscheidern aus dem Bereich des Marketing und der Medienbranche einen besseren Einblick in die digitalen Konsumenten zu verschaffen. Die Ergebnisse der Studie wurden auf einer eigenen Website veröffentlicht und sind dort frei zugänglich. Auf Consumer Barometer könnt ihr euch die ermittelten Daten in Form von übersichtlichen Grafiken anschauen. Neben einer weltweiten Ansicht können auch die Informationen zu den einzelnen Ländern abgefragt werden. Hier steht natürlich auch Deutschland zur Auswahl.

Consumer Barometer: Über die Website der Google-Studie könnt ihr die Ergebnisse auch genau filtern und euch die Ergebnisse einfach exportieren. (Screenshot: Consumer Barometer)
Consumer Barometer: Über die Website der Google-Studie könnt ihr die Ergebnisse auch genau filtern und euch die Ergebnisse einfach exportieren. (Screenshot: Consumer Barometer)

„Consumer Barometer“: Interessante Fakten lassen sich als Grafiken exportieren

Spannend an der Präsentation der Consumer-Barometer-Website ist neben den eigentlichen Daten auch der sogenannte „Graph Builder“. Über ihn lassen sich eigene Grafiken zusammenklicken. Wer beispielsweise sehen will, wie hoch der Prozentsatz an Menschen mit Smartphones in Deutschland im Vergleich zu unserem Nachbarn Frankreich ist, kann sich die entsprechenden Angaben bequem in einem Balkendiagramm darstellen lassen. Zusätzlich stehen aber auch weitere Filter wie Alter, Geschlecht oder Einkommensklasse zur Verfügung. So können die Daten auf einfache Art und Weise von jedem interessierten Nutzer ausgewertet werden. Die selbst zusammengeklickten Grafiken lassen sich anschließend mit anderen per Link teilen oder sogar als CSV- oder PNG-Datei exportiert werden. Einige spannende Erkenntnisse der Studie über deutsche Konsumenten hat Google außerdem in Form der folgenden Infografik veröffentlicht. Ein Klick auf den Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Deutschland: So tickt der digitale Konsument hierzulande. (Grafik: Google)
Deutschland: So tickt der digitale Konsument hierzulande. (Grafik: Google)

via meedia.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst