Marketing

Die Mischung macht’s! 8 Rezepte für überzeugendes Content-Marketing

Content-Marketing. (Foto: Shutterstock)

Eine interessante und unterhaltsame Infografik zeigt euch, wie ihr unterschiedliche Content-Arten erfolgreich im Content-Marketing einsetzt.

Content-Marketing: Wie Marken mit Inhalten überzeugen

Content-Marketing ist längst als wichtige Disziplin etabliert. Damit das Konzept aufgeht, müssen Marken aber auch für authentische Inhalte sorgen. Wie diese aussehen, hängt nicht zuletzt von der eigenen Branche, dem Marken-Image und natürlich auch der gewählten Content-Art ab. Blog-Beiträge, Videos oder Infografiken funktionieren natürlich sehr unterschiedlich.

Bevor es an die Erstellung eigener Inhalte geht, sollten sich Marketer idealerweise die vom BBC ermittelten Content-Marketing-Beispiele für kleine Unternehmen werfen.

Content-Marketing: Die richtigen Rezepte für eure Kampagnen

Die britische Content-Marketing-Agentur JBH hat sich daran versucht, einige Tipps für Marketer in Form einer unterhaltsamen Infografik zusammenzufassen. Insgesamt acht Content-Formate werden hier in Form von Coktail-Rezepten kurz beschrieben. Dazu serviert euch die Grafik sinnvolle Handlungstipps. So zeigt die Agentur auch gleich, wie sich Inhalte auf interessante Art und Weise verpacken lassen.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Rezepte für das Content-Marketing. (Grafik: JBH)
Rezepte für das Content-Marketing. (Grafik: JBH)

via unbounce.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung