Gadgets & Lifestyle

Conversation Prism erhält mit neuer Version weitere Kategorien

Seit 2008 entwickelt Brian Solis das Conversation Prism. Darin zeigt er einfluss- und aussichtsreiche Netzwerke in einer grafischen Übersicht, unterteilt in verschiedene Gruppen.

Die Social-Media-Landschaft ist groß, leicht geht dem Nutzer der Überblick darüber verloren. „Welches Netzwerk hat mir noch gleich für das Teilen von Bildern gefallen?“ Helfen möchte da Brian Solis mit seinem Conversation Prism. Die Grafik zeigt viele Dienste, aufgeteilt in verschiedene Kategorien.

Conversation Prism gliedert Dienste in verschiedene Kategorien

Das Conversation Prism teilt viele Dienste des Social Webs in verschiedene Kategorien ein. Mit der neuen Version 4.0 der Grafik kommen nun Kategorien wie Social Marketplace, Enterprise Social Networks, Influence, Quantified Self und Service Networking dazu. Insgesamt beinhaltet die Übersicht nun 26 Kategorien mit 122 Diensten aus dem Social Web.

Das Conversation Prism zeigt viele Dienste aus dem Social Web in der Übersicht. Ein Klick zeigt eine größere Version. (Bildquelle: conversationprism.com)

Das Conversation Prism zeigt viele Dienste aus dem Social Web in der Übersicht. Ein Klick zeigt eine größere Version. (Bildquelle: conversationprism.com)

Conversation Prism: Zum kostenlosen Download oder als Poster bestellen

Mit dem Conversation Prism möchte der Macher vor allem Unternehmen ansprechen. Er gibt an, dass sich die Übersicht sehr gut dazu eigne, seinem Team zu zeigen, dass der Bereich Social Media nicht nur aus Facebook, Google+ und Twitter bestehe. Außerdem sei die Grafik dazu geeignet, seinen Social-Media-Plan zu überarbeiten.

Bestellt werden kann die Grafik als circa 50 mal 70 Zentimeter großes Poster für 19 US-Dollar. Die digitale Version, die in vielen verschiedenen Größen zum Download erhältlich ist, ist kostenlos.

Weiterführende Links

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

6 Kommentare
Marcel
Marcel

Ca. 36 Stunden nach Posts bei Mashable und The Next Web ist das Conversation Prism jetzt also auch schon bei t3n gelandet.

Antworten
SteveMoto
SteveMoto

Social Bookmarks: Mister Wong…

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.