Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Dieses Crowdfunding will dein Geld und deine Zeit

Ecocrowd ist eine Crowdfunding-Plattform für nachhaltige Projekte (BIld: Ecocrowd)

Mit Crowdfunding finden sich online bequem Menschen zusammen, um gemeinsam ein Projekt zu realisieren – auch für den guten Zweck. Doch wie lässt sich Zeit sammeln?

Das Prinzip Crowdfunding ist ein alter Hut und seine digitale Umsetzung kennen wir seit über zehn Jahren. Das Misstrauen gegenüber etablierten gemeinnützigen Organisationen mit hohen Verwaltungskosten führt dazu, dass viele Menschen lieber gezielt für kleine Projekte spenden. Crowdfunding-Plattformen bieten einen unkomplizierten Rahmen, um Geld für solche Vorhaben zu sammeln. Erreichen die Crowdfunder das festgelegte Ziel in der geplanten Zeit nicht, wird die Kampagne rückabgewickelt.

Die Crowdfunding-Plattform für nachhaltige Projekte „Ecocrowd“ geht andere Wege. Selbst wenn nur die Hälfte des geplanten Zielbetrags eingeworben wird, kommt die erreichte Summe dem Projektinhaber zugute – und er zahlt die versprochenen Tauschgüter aus. Die von der Deutschen Umweltstiftung ins Leben gerufene Plattform weist noch eine weitere Besonderheit auf. Sie sammelt nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

Ehrenamt auf Zeit

Die aktive Mithilfe ist eine Zeitspende. Sie wird ebenfalls über die Crowdfunding-Plattform verwaltet und die Idee ist so einfach wie brillant. Vereinen und gemeinnützigen Organisationen fällt es immer schwerer, aktive Mitglieder zu gewinnen. Beim Vereinsfest sind häufig die Senioren unter sich, wenn es darum geht, einen Informationsstand zu besetzen, Kuchen zu backen oder Kinderbetreuung anzubieten. Jüngere Menschen sind mit Beruf und Familie zu sehr eingespannt, um sich langfristig ehrenamtlich zu engagieren.

Wer auf Ecocrowd aktiv werden will, kann seine Fähigkeiten und Erfahrungen einbringen. Statt gleich Mitglied des Vereins zu werden oder sich für einen längeren Zeitraum zu verpflichten, kann der Unterstützer zunächst eine überschaubare Zahl von Stunden einbringen. Die Aufgaben in den verschiedenen Projekten sind vielfältig, sodass sich jeder Interessent mit seinem Talent einbringen kann. Von körperlichen Tätigkeiten bis zu Übersetzungen oder PR-Arbeit gibt es für jeden ehrenamtlich Engagierten die passende Aufgabe.

Auch interessant:

 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.