Podcast

Daimler und Startups – wie gut passt das zusammen?

Daimlers Startup Autobahn soll Gründer und Industrie in Stuttgart zusammenbringen. (Foto: Startup Autobahn)

Autobauer Daimler hat schon lange erkannt, dass die Zukunft der Industrie nicht ein „Blechbieger“ ist. Mit der Startup-Autobahn kooperieren die Stuttgarter zusammen mit Porsche und Startups.

Im t3n-Filterblase-Podcast steht Philipp Gneiting von Daimlers Startup-Autobahn Rede und Antwort zu den Startup-Aktivitäten des Stuttgarter Autobauers und erklärt, warum Daimler dabei sogar mit Porsche aus dem konkurrierenden VW-Konzern zusammenarbeitet. Wie gut passen eine traditionsreiche Luxusmarke und Startup-Ansätze wie Minimal Viable Product (MVP) oder dem „Fail early, fail often“-Prinzip zusammen? Wie wählt Daimler die passenden Startups aus?

Filterblase abonnieren

Ihr könnt den Filterblase-Podcast bequem in eurer Podcast-App der Wahl abonnieren. In der Regel findet ihr den Podcast, wenn ihr ihn dort einfach sucht. Ansonsten könnt ihr auch den RSS-Feed manuell in der App eingeben.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung