Entwicklung & Design

Kostenlose Fonts, Icons, Fotos und mehr: Die besten Quellen für Designer

(Bild: Retro Vectors)

Kostenlose Fonts, Templates, Vektor-Grafiken und andere Ressourcen sind für Designer nicht nur finanziell eine echte Hilfe. Wir haben für euch einige empfehlenswerte Quellen gesammelt. Die folgenden Websites solltet ihr euch bookmarken.

Im Alltag eines Designers kommt es häufiger mal vor, dass noch schnell ein passendes Template, ein Foto, Icon oder anderes Element gebraucht wird. Wohl dem, der auf eine reiche Sammlung an Bookmarks für derartige Fälle zurückgreifen kann. Immerhin findet sich im Web fast für jedes Anliegen eine Website, die das Benötigte anbietet, ohne den Besucher zur Kasse zu bitten.

Kostenlose Elemente für Designer

Da es durchaus passieren kann, dass eine Website die Lizenzbedingungen anpasst, solltet ihr vor der Verwendung der Elemente, die ihr in den folgenden Quellen findet, in jedem Fall noch mal überprüfen, unter welchen Bedingungen das gewünschte Element verwendet werden darf. Die folgende Galerie beinhaltet Websites, die kostenlose Design-Elemente aus vielen Kategorien bieten. Alle, die nach etwas Speziellem suchen, werden im Artikel zu den Kategorien Fonts, Stock-Fotos, Icons, Vektor-Grafiken, Texturen, Stock-Videos und Tools fündig.

Quellen für kostenlose Design-Ressourcen

1 von 13

Quellen für kostenlose Vektorgrafiken

Vektorgrafiken gehören für viele Designer zum Alltag. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich im Web auch unzählige Quellen für diese Ressource finden. Wir haben einige empfehlenswerte Sammlungen für euch kuratiert.

Vintage-Feeling bei Retro Vectors

Retro Vectors ist eine Quelle für Vektorgrafiken der etwas anderen Art, denn hier finden sich viele Vintage-Grafiken aus den 40er-, 50er-, 60er-, 70er- und 80er-Jahren sowie im viktorianischen Stil.

Vektorgrafiken aus den 40er bis 80er Jahren bietet Retro Vectors. (Bild: Retro Vectors)

Vektorgrafiken aus den 40er bis 80er Jahren bietet Retro Vectors. (Bild: Retro Vectors)

Vector Portal

Die kostenlosen Vektorgrafiken von Vector Portal lassen sich auch kommerziell nutzen. Neben Clip-Arts finden sich unter anderem Kategorien wie Religion, Waffen, Banner, Hintergründe, Tiere, Monochrom, Optische Elemente, Frauen, Sticker, Technologie und mehr.

Vector Me mit rund 300.000 Vektorgrafiken

Die Auswahl bei Vector Me kann sich mit bald 300.000 Elementen mehr als sehen lassen. Die Suchfunktion der Website ist gut gelungen – wer will, kann sich aber auch einfach mittels der unterschiedlichen Kategorien umsehen.

Qvectors: Alles rund um Vektoren

Bei Qvectors lassen sich neben Vektorgrafiken unter anderem auch Vektor-Icons, Hintergründe, Silhouetten und mehr finden.

Hinter Vecteezy verbirgt sich eine riesige Sammlung von Vektorgrafiken. (Bild: Vecteezy)

Hinter Vecteezy verbirgt sich eine riesige Sammlung von Vektorgrafiken. (Bild: Vecteezy)

Vecteezy: Riesen Sammlung an Vektorgrafiken

Vecteezy bietet eine riesige Sammlung kostenloser Vektorgrafiken. Darüber hinaus findet ihr hier auch Brushes für Illustrator, Vektor-Wallpaper, Silhouetten, Vektor-Icons und mehr. Alle Elemente sind übersichtlich in Kategorien unterteilt.

Quellen für kostenlose Fonts

Immer mal wieder stellen wir euch auf t3n kostenlose Fonts vor, wie in den Artikeln 25 kostenlose Fonts für Grafikdesigner, 13 kostenlose Handschriften-Fonts: Von „Whatever it Takes“ bis „Gunny Rewritten“ oder Sommer, Sonne, schicke Schriften: 10 kostenlose Fonts zum sofortigen Download. Wenn euch das nicht ausreicht, könnt ihr auch einfach die folgenden Quellen durchforsten.

Kostenlose Fonts zur kommerziellen Nutzung finden sich bei Fontsquirrel auch. (Bild: Fontsquirrel)

Kostenlose Fonts zur kommerziellen Nutzung finden sich bei Fontsquirrel auch. (Bild: Fontsquirrel)

Font Squirrel

Font Squirrel kuratiert jede Menge kostenlos verfügbarer Fonts und legt dabei den Fokus auf Qualität sowie kommerzielle Nutzung. Damit sollte die Seite für Designer auf der Suche nach der richtigen Schriftart zu den ersten Anlaufstellen gehören.

Fontspace

Fontspace bietet tausende verschiedene Schriftarten von Designern aus aller Welt. Wer bei den annährend 30.000 Fonts nicht fündig wird, dem ist wahrscheinlich nicht mehr zu helfen.

Abstract Fonts

Bei Abstract Fonts handelt es sich um ein umfangreiches Archiv, das Schriftarten alphabetisch sortiert vorhält und sich nach Beliebtheit, Designer oder Kategorie durchforsten lässt.

Die Suchfunktionen bei Abstract Fonts sind vorbildlich. (Bild: Abstract Fonts)

Die Suchfunktionen bei Abstract Fonts sind vorbildlich. (Bild: Abstract Fonts)

DaFont

Auch das Archiv von DaFont bietet massig kostenlose Schriftarten, die sich nach Beliebtheit, Ersteller, Kategorie oder alphabetischer Auflistung durchsuchen lassen.

Google Fonts

Warum lange suchen, wenn die Lösung so naheliegend ist?Auch bei Google Fonts findet man mehrere hundert Fonts zum kostenlosen Download, die für das Web optimiert sind.

Quellen für kostenlose Icons

Webdesign ohne Icons ist eigentlich nicht möglich. Wer seinen Projekten einen individuellen Touch verpassen will, sollte sich für ein unverbrauchtes Icon-Set entscheiden. Viele der folgenden Icon-Finder haben wir näher im Artikel „Die 15 besten Seiten für kostenlose Icons“ näher beleuchtet.

Icons made in Germany. (Bild: Iconmonster)

Icons made in Germany. (Bild: Iconmonster)

Made in Germany: Symbole von Iconmonstr

Bei Iconmonster gibt es aktuell rund 3.500 kostenlose Icons in rund 250 Kategorien. Neben den verschiedenen Kategorien steht dem Besucher noch eine hilfreiche Suche zur Seite. Vor dem Download der Icons können die Elemente zumindest im png-Format in Farbe, Größe und Rahmen angepasst werden.

DryIcons mit 80 Kategorien

DryIcons bietet rund 5.000 kostenlose Icons in knapp 80 Kategorien. Mit von der Partie sind neben vielen Klassikern auch diverse saisonale Icon-Sets.

Mehr als 100.000 Elemente bei Flaticon

Bei Flaticon, das wir schon ausführlich vorgestellt haben, finden sich weit über 100.000 Icons aus Bereichen wie E-Commerce, Social Media oder Sport. Egal für welches Projekt man als Designer Icons braucht, die Chancen stehen gut, dass die Website das Richtige parat hat. Neben einer Suche lassen sich die Icons auch nach Kategorien oder Beliebtheit auffinden.

Icon-Suchmaschine GlyphSearch

Bei GlyphSearch handelt es sich um eine Icon-Suchmaschine, mit der sich Elemente aus den Kategorien Material, Font Awesome, Glyphicons, Foundation, IcoMoon, Ionicons und Octicons finden lassen. Hat man ein passendes Icon gefunden, lässt sich das Element per Klick kopieren und für das eigene Projekt nutzen.

Icons 8 setzt auf Flatdesign

Bei Icons 8 finden sich aktuell rund 23.000 Elemente im Flatdesign, die in verschiedenen Formaten, Größe und Farben zur Verfügung stehen. Kostenlos sind in der Regel die PNG-Versionen.

Wer Icons im Flatdesign benötigt, ist bei Icons 8 richtig. (Bild: Icons 8)

Wer Icons im Flatdesign braucht, ist bei Icons 8 richtig. (Bild: Icons 8)

Weitere Quellen und Tools rund um kostenlose Icons

Zu weiteren empfehlenswerten Websites, die kostenlose Icons anbieten, gehören unter anderem der mit über 800.000 Elementen sehr umfangreiche Iconfinder, das mit 600.000 Symbolen nicht minder umfangreiche IconArchive und auch das Font- und CSS-Toolkit Font Awesome und die Material Icons von Google sollten erwähnt werden.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

4 Kommentare
derderichbin
derderichbin

Gute Auflistung! Wer nicht genug Quellen haben kann, sollte mal hier vorbeischauen :D
Bei OnlineMarketingFans.de findet sich eine tolle Zusammstellung von Design-Quellen: https://onlinemarketingfans.de/kostenlose-design-quellen/

Antworten
Kariiii
Kariiii

Nicht schlecht. Ich suche derzeit nach tollen Designs für meine Seite und schau mir die Möglichkeiten natürlich genauer an!

Antworten
Anne Marie
Anne Marie

Toll! Eine klasse Übersicht! Vielen lieben Dank :)

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung