Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Studie: Deutsche Wirtschaft nimmt Blockchain „sehr ernst”

(Grafik: Shutterstock)

Die Blockchain-Technologie ist in der deutschen Wirtschaft angekommen. Nahezu die Hälfte der Unternehmen prüft ihren Einsatz, allerdings fordern die Manager Verbesserungen.

Blockchain: Viele Unternehmen prüfen Einsatz

Bosch, Daimler, IBM oder Renault sind nicht die einzigen – fast 47 Prozent der deutschen Unternehmen prüfen derzeit den Einsatz der Blockchain-Technologie im eigenen Haus, 21 Prozent arbeiten schon an entsprechenden Prototypen. Laut der Yougov-Studie „Potenzialanalyse Blockchain“ im Auftrag von Sopra Steria Consulting halten allerdings nur sieben Prozent der Fach- und Führungskräfte die Technologie derzeit für marktreif.

Deutsche Unternehmen: Blockchain wird unsere Branchen verändern. (Grafik: Sopra Steria Consulting)

Für die überwiegende Mehrheit der Unternehmen scheint es vor allem wichtig zu sein, den Blockchain-Zug nicht zu verpassen. Im Fokus stehen derzeit daher das Sammeln von Informationen und das Experimentieren mit möglichen Anwendungsfällen. Als Einsatzszenarien gelten laut der Befragung unter anderem die schnellere Zahlungs- und Kaufabwicklung, die verbesserte Steuerung von Lieferketten sowie das Managen von Identitäten.

„Vorteile können theoretisch überall entstehen, wo ein Austausch von Werten und Daten stattfindet, die durch sogenannte geschäftliche Vereinbarungen geregelt sind – also auch in der Arbeit mit Dienstleistern, im Handel, bei Streitfällen sowie bei der Revision und bei Überprüfungen durch Aufsichtsbehörden“, sagt Mustafa Cavus, Blockchain-Experte von Sopra Steria Consulting.

Viele der befragten Manager haben aber Zweifel daran, ob die Blockchain-Technologie für ihr Unternehmen wirklich geeignet ist. 51 Prozent fordern Verbesserungen beim Schutz vertraulicher Informationen. Neben Datenschutz, der Sicherheit und dem Energiehunger sehen die Unternehmenslenker auch bei den Kosten für die Implementierung Hürden in einem potenziellen Einsatz.

Blockchain: Das Internet der Transaktionen?

Dennoch sind laut Studie 61 Prozent der befragten Fach und Führungskräfte davon überzeugt, dass die Blockchain-Technologie ihre Branche in den kommenden fünf Jahren verändern wird. Für Transaktionen könnte die Blockchain sogar das werden, was das Internet für den Austausch von Informationen ist, meinen einige Blockchain-Experten.

Für die Studie „Potenzialanalyse Blockchain“ (Infografik) wurden 204 Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern und aus verschiedenen Branchen wie Banken, Versicherungen oder Medien befragt. Sopra Steria Consulting hat zudem gemeinsam mit dem F.A.Z.-Institut einen sogenannten „Managementkompass Blockchain“ veröffentlicht, der zeigen soll, welche Potenziale die Blockchain-Technologie kurz- und mittelfristig bieten kann.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.