News

Bundesregierung will neben E-Tretrollern jetzt auch E-Skateboards zulassen

E-Tretroller bald auch in Deutschland. (Foto: Wind Mobility)

Einem Medienbericht zufolge will die Bundesregierung neben E-Tretrollern auch E-Skateboards für den Straßenverkehr zulassen. Der Bundesverkehrsminister habe sich über Bedenken hinweggesetzt.

Das Fahren mit Elektrotretrollern oder E-Skateboards ist in Deutschland noch verboten. Ändern soll das die geplante Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung. Eine entsprechende Regelung hatte sich zuletzt verzögert – insbesondere weil es bei der potenziellen Zulassung von Elektro-Skateboards ohne Lenkstange und Handbremse Bedenken im Verkehrsministerium gegeben haben soll. Über diese Bedenken habe sich Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hinweggesetzt, berichtet der Spiegel.

Neben Tretrollern auch elektrisch angetriebene Skateboards bald erlaubt

Demnach sollen künftig neben E-Tretrollern auch E-Skateboards für den Straßenverkehr zugelassen werden. Letztere allerdings wohl nur als eine Art Verkehrsversuch. Die Erlaubnis kann damit jederzeit widerrufen werden, sollte es zu einer Häufung von Verkehrsunfällen mit den Boards kommen. Die Elektrokleinstfahrzeuge sollen künftig auf Fahrradwegen oder auf der Straße mit Geschwindigkeiten von bis zu 20 Kilometern pro Stunde gefahren werden dürfen, wie es im Spiegel-Bericht heißt.

Mit einer Regelung würde auch in Deutschland – wie schon in anderen Großstädten wie Wien – die Tür für den Verleih von Elektrotretrollern geöffnet. Startups wie Lime, Bird oder die Berliner Unternehmen Tier und Wind Mobility stehen schon in den Startlöchern. Auch größere Player wie Mytaxi oder Uber könnten ihre geplanten Services auf dem deutschen Markt anbieten.

Wann genau die Verordnung in Kraft tritt und das Fahren mit Elektrotretrollern auf deutschen Straßen erlaubt wird, ist noch nicht klar. Scheuer soll die Freigabe für Elektrokleinstfahrzeuge schon autorisiert haben. Die Verordnung soll im Frühjahr dem Bundesrat zur Zustimmung vorgelegt werden. Bisher hieß es, dass die Tretroller-Verleihdienste im Sommer in deutschen Städten starten könnten.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung