Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Ratgeber

Das sind die neuen 4Ps im Marketing

Business-Vordenker Tim Leberecht auf einem TED-Talk. (Foto: TED)

Marken müssen weiter digitalisieren und gleichzeitig menschlicher werden. Die neuen 4Ps im Marketing heißen deshalb: Platform, Purpose, Passion und Play. Tim Leberecht erklärt, wieso.

Wer erinnert sich nicht an den klassischen Marketing-Mix bestehend aus den sogenannten 4P (Product, Price, Place, Promotion), der bereits 1960 von Jerome McCarthy erdacht wurde. Zwar hat sich das Konzept – über all die Jahrzehnte leicht gewandelt – als erstaunlich zeitlos erwiesen. Wenn aber Algorithmen an Algorithmen verkaufen, psychografische Profile trotz Datenschutz-Grundverordnung immer präziseres Targeting erlauben und Marken in puncto Kundenerfahrung sich zunehmend auch mit branchenexternen Dritten messen müssen, dann werden andere Aspekte gefragt sein.

Je mehr einerseits automatisiert wird, desto wichtiger werden andererseits Kundennähe und Customer Experience. Als Folge davon werden die Alleinstellungsmerkmale von Marken in Zukunft neben dem Plattform-Denken vor allem zutiefst menschliche Qualitäten umfassen: Sinnhaftigkeit, Leidenschaft und Spieltrieb. Oder, um den Vierklang der 4 P für die Zukunft neu zu stimmen: Platform, Purpose, Passion und Play.

Plattform muss sein

Zunächst aber muss erst mal weiter digitalisiert werden. Plattform-Denken bedeutet in der digitalen Wirtschaft, dass statt dem Kaufen das Nutzen im Vordergrund steht und so jedes Produkt zum Service wird. Kunden erwarten, dass eine Leistung 24 Stunden am Tag aktualisiert und von entsprechendem Kundensupport begleitet wird. Dabei können Datenanalysen und Machine-Learning helfen, die blitzschnell massive Sammlungen von Kunden- und Produktdaten auswerten.

Die sogenannte Predictive Maintenance, die man bereits aus Industrie 4.0-Anwendungen kennt, wie beispielsweise dem automatisierten Warten von „smarten“ Aufzügen oder anderen vernetzten industriellen Gütern, lässt sich auch auf Konsumgüter und Dienstleistungen übertragen. Wie es schon seit Jahren die spanische Modekette Zara tut, die ihre Shop-Sortimente ständig an die dynamische Nachfrage anpasst. Oder Fluglinien, die mit ihrem flexiblen, nachfragegesteuerten Yield Management die optimale Preiserhebung anstreben. Und natürlich Netflix oder Amazon mit ihren super-quantifizierten Netzwerken. So können auch Marken in anderen Industrien Daten in Echtzeit erheben und auswerten, um ihre Kundenbedürfnisse am effektivsten zu erfüllen.

KI-basierte Chatbots spielen dabei eine immer wichtigere Rolle. Eine Umfrage ergab, dass 86 Prozent der Millennials weltweit Chatbots für Marketingzwecke begrüßen und 58 Prozent der Befragten bereits eine positive Erfahrung mit einem Bot gehabt haben. Wenngleich in Deutschland die Bereitschaft für Chatbot-Dialoge vergleichsweise gering ist (zuletzt gaben immer noch 33 Prozent deutscher Nutzer an, sich eher nicht vorstellen zu können, mit einem Chatbot zu kommunizieren), ist es vermutlich nur eine Frage der Gewohnheit, bis die Bots auch hier breite Akzeptanz finden werden. Jene Kundencenter-Mitarbeiter, die bisher eher durch wenig kundenfreundliches Verhalten auffielen, werden es gegenüber der maschinellen Konkurrenz dann schwer haben. Andererseits ergeben sich somit neue Möglichkeiten für proaktive Service-Kräfte, die sich nicht immer an alle Regeln halten. Als Beispiel sei hier die Mitarbeiterin eines Mobilfunkunternehmens genannt, die mir vor ein paar Wochen bei einem Abrechnungsproblem half, indem sie einfach die betroffene Bank mit in unser Gespräch zu einer Dreierkonferenz einwählte – eine Initiative, die so sicher keine KI hätte ergreifen können.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Hani Sultani

Die 4P's haben heute die gleiche Bedeutung wie früher. Diese "neuen" 4 P's klingen für mich eher nach Gamification.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.