Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Event

Immersive Technologien: Auf der DIGILITY erfahrt ihr, was die Zukunft bringt

Anzeige
Am 5. und 6. Juli 2017 wird die Koelnmesse wieder zum Wunderland für alle, die sich mit immersiven Technologien beschäftigen. Der Anlass: Die DIGILITY, Europas größte Konferenz für AR und VR.

Die AR-/VR-Industrie boomt – das bedeutet eine enorm schnell wachsende Nachfrage nach stabilen Hardware- und Softwarelösungen, neuen Geschäftsmodellen sowie Investitionen und Förderungen. Die DIGILITY Konferenz und Expo wird am 5. und 6. Juli 2017 eine offene Plattform für all jene bieten, die nach neuen Möglichkeiten in der Entwicklung für Marken, Unternehmen, den Mittelstand sowie Startups und Investoren suchen. Auf 2000 m² Ausstellungsfläche und mit rund 80 Partnern werden hier die neuesten technologischen Entwicklungen vorgestellt – zum Selbstausprobieren und Entdecken.

Immersive Technologien unter der Lupe

Der Fokus liegt erneut auf Themen wie Augmented und Virtual Reality, Mixed Reality, Wearable Computing, 360°-Imaging, 3D-Entwicklungen und Künstliche Intelligenz. Nach der letztjährigen Premiere mit 1.000 internationalen Teilnehmern aus 32 Ländern und mehr als 70 Speakern forciert die Koelnmesse Investitionen in neue Entwicklungen und die rasch anwachsenden digitalen Märkte. Die dritte wichtige Säule der DIGILITY ist der erstmals stattfindende Hackaton, der gemeinsam mit dem Hauptsponsor Audi und weiteren Partnern wie HTC, Vectorform und Salt ’n Pepper ausgerichtet wird. Über 32 Stunden können bis zu 100 Hacker, Entwickler und Interessierte aus allen Branchen an einer Problemstellung kollaborativ arbeiten und die Ergebnisse am zweiten Tag der Konferenz einem breiten Publikum präsentieren. Falls ihr aktiv beim Hackaton dabei sein wollt, müsst ihr euch im Vorfeld registrieren.

Speaker aus dem Herzen der Szene

Auf der Konferenz im Rahmen der DIGILITY 2017 werden international bekannte Speaker wie Jody Medich (Singularity University), Prof. Mel Slater (Eventlab / Virtual Body Works), Bianca Jürgens (Mercedes-Benz), Jörg Tewes (Avegant), Jay Donovan (Techcrunch) und Rosa Riera (Siemens) ihre Visionen und praktische Anwendungen für AR/VR/MR präsentieren und Einblicke in spannende Innovationen geben.

Jody Medich wird am 05. Juli die Opening Keynote „Making Superhumans: The future of HMI“ halten. Sie arbeitete als Principal-Experience-Designer maßgeblich am Hololens-Projekt bei Microsoft und als Principal-UX bei Leap Motion mit. Sie wird auf der DIGILITY zeigen, wie die Verschwendung von kognitiven Ressourcen mit Hilfe von AR/VR/MR aufgehalten werden kann und die Schnittstellen von Kopf-Körper-Computer durch Entwickler völlig neu gedacht werden müssen. Tag 2 der Konferenz wird von Prof. Mel Slater eröffnet. Er wird Ideen präsentieren, wie Virtual Reality unser menschliches Leben bereichern und verbessern kann. Seine Forschungen haben das Verständnis, wie VR unsere Wahrnehmung des Menschen an sich verändern kann, elementar geprägt.

Außerdem wird Jörg Tewes von Avegant aufzeigen, welche Technologien unsere Experiences mit am Körper tragbaren Datengeräten vorantreiben. Und Rosa Riera wird vom Launch der neuen Employer-Brand von Siemens berichten, die mit einer Serie an VR-Dokumentationen vorgestellt wurde und maßgeblich den Dialog im Unternehmen fördert. An beiden Tagen der Konferenz habt Ihr die Möglichkeit, an exklusiven Workshops teilzunehmen. Das komplette Programm der DIGILITY 2017 findet ihr hier.

Die DIGILITY 2017 im Überblick

Datum und Ort

  • 5. und 6. Juli 2017
  • Congress Center Nord der Koelnmesse, Messeplatz 1, 50679 Köln

Themen

  • Virtual Reality
  • Augmented Reality
  • Mixed Reality
  • Technologie
  • Kommunikation
  • Marketing
  • Industrie
  • Forschung

DIGILITY 2017: Satte Ticket-Rabatte für t3n-Leser

Für t3n-Leser gibt es die Möglichkeit, an einem der beiden Tage für 59 Euro (regulär 359 Euro) bzw. an zwei Tagen für 119 Euro (regulär 539 Euro) an der DIGILITY teilzunehmen. Dazu schreibt bei Interesse bitte eine Email an info@digility.de. Dann erhaltet Ihr die Special Tickets.

Jetzt Tickets sichern!

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen