Sponsored Event

Digitale Leute Summit 2019: Das Event für Produktentwicklung, Tech und UX-Design

Austausch und Networking auf der DL-Summit mitgestalten

Internationale Top-Speaker von Amazon, Airbnb und Co. erwarten dich auf dem DL-Summit. (Foto: Digitale Leute)

Anzeige

Internationale Top-Startups wie Airbnb, Headspace und Co. haben vorgemacht, wie man erfolgreiche digitale Produkte entwickelt. Auf dem Digitale Leute Summit 2019 in Köln bekommst du exklusive Einblicke und kannst direkt von den Profis lernen.

Am 27. und 28. November findet bereits zum zweiten Mal der Digitale Leute Summit – das Event rund um Produktentwicklung, Tech und UX-Design – statt. Über 40 Top-Speaker, unter anderem von Airbnb, Asos, Tinder, Headspace und Axel Springer AI, locken auch dieses Jahr wieder rund 1.000 Professionals aus der Digital-Szene ins Kölner Palladium. Das zweitägige Event bietet dir dabei gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten und Networking auf professionellem Level in entspannter Atmosphäre!

Inspiration durch reale Problemstellungen

Mit fast der Hälfte der Sessions auf Englisch ist das Programm noch vielfältiger und internationaler geworden als im Vorjahr. Eines der Highlights auf der Bühne ist der Einblick in die Erfolgsgeschichte von Airbnb, vorgetragen durch Product Leader Colleen Graneto, die die Hotelbranche so richtig aufmischte. Wie das Team rund um Amazons Alexa es schafft, kundennahe Produkte zu entwickeln und wie die nächsten Generationen von Sprachassistenten aussehen, erzählt Teamleiterin Khushboo Jha. Um künstliche Intelligenz geht es bei Dat Tran, Head of AI bei Axel Springer AI. Er verrät, wie die Verlagsgruppe es schaffen will, ein AI-first-Unternehmen zu werden. Beim Digitale Leute Summit 2019 lernst du also direkt aus erster Hand von den Profis und dank exklusiver Erfahrungsberichte von realen Problemstellungen, die bei der Produktentwicklung in den Teams auftraten und wie diese gelöst wurden.

Podiumsdiskussion auf der DL-Summit 2018. (Foto: Digitale Leute)

Brian Dammeier (Head of Product Adyen) und Peter Sunna (Head of Product Contentful) zu Gast bei Moderator Stefan Vosskötter auf dem DL-Summit 2018. (Foto: Digitale Leute)

Neue Formate, noch mehr Möglichkeiten

Für Abwechslung auf den drei Bühnen und zwei Galerien sorgen in diesem Jahr neue Formate: Neben Fireside-Chats gibt es Talks, Case-Studies sowie interaktive Breakout-Sessions, bei denen in kleiner Runde das Publikum mit einbezogen wird. Am Vortag der Konferenz hast du außerdem die Möglichkeit, an einem der neun ganztägigen Intensiv-Workshops zu Themen wie agiles Arbeiten, Product-Discovery, OKR, Design-Sprints oder AI-Envisioning von internationalen Experten wie Amazons Khushboo Jha oder Airbnbs Colleen Graneto teilzunehmen.

Networking auf der DL-Summit. (Foto: Digitale Leute)

Networking auf dem DL-Summit. (Foto: Digitale Leute)

Viel Raum fürs Netzwerken

Networking spielt eine wichtige Rolle beim Digitale Leute Summit! Denn bei keinem anderen Event treffen Softwareentwickler, Designer, Produkt- und Digital-Manager sowie Startup-CEO zum Thema digitale Produktentwicklung aufeinander und können sich austauschen. Über die Veranstaltungs-App kannst du bereits im Vorfeld sehen, welche Speaker, Unternehmen, Sponsoren, Aussteller und Teilnehmer vor Ort sein werden und kannst mit ihnen in Kontakt treten sowie Termine vereinbaren. Du bist Podcaster, Blogger oder Journalist? Nutze das neue Podcast-/Medienstudio und erstelle direkt vor Ort super Content!

Abschließen wird der Digitale Leute Summit 2019 mit einer Spezialausgabe des ART@TECH Kunstfestivals, bei dem interaktive Kunst-Installationen, Live-Musik und ein DJ für das richtige Ambiente sorgen werden. So kannst du in außergewöhnlicher Atmosphäre resümieren, netzwerken und den Abend mit einem Drink ausklingen lassen.

ART@TECH Kunstfestival im Anschluss an die DL-Summit. (Foto: Digitale Leute)

Ob in den Launches, in den Pausen oder auf dem Abend-Event Art@Tech – Gelegenheiten zum Kontakte knüpfen gibt es viele auf dem DL-Summit. (Foto: Digitale Leute)

Alle Infos und Tickets für den Digitale Leute Summit am 27. und 28. November 2019 in Köln gibt es hier.

Das Event im Überblick

Ort und Datum

  • Dienstag, 27. November 2019 (Workshop-Tag), verschiedene Locations in Köln
  • Mittwoch, 28. November 2019 (Konferenztag) im Palladium, Köln

Themen

  • Product-Design
  • Product-Leadership
  • AI & Data-Science
  • E-Commerce
  • Remote Work

Tickets

  • Workshops: je 599 Euro
  • Konferenz-Ticket: 599 Euro
  • Team-Ticket (nimm 5, zahle 4): 2.396 Euro
Jetzt Ticket sichern!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung