Fundstück

Designer gestalten mit Disney-Prinzipien bekannte Logos neu

(Grafik: behance.com)

Designer der Motion Design School haben bekannten Firmen ein Redesign verpasst. Ihre Inspirationsquelle: Animationen aus Disney-Filmen.

Die Studenten der ukrainischen Motion Design School Charkow haben ein neues Design-Projekt veröffentlicht. Die Aufgabe war es, renommierte Logos von sozialen Netzwerken wie Snapchat, Facebook, LinkedIn, Instagram, Pinterest und vielen weiteren ein Redesign zu verpassen. Ganz nach den Design- und Animations-Prinzipien von Disney.

Redesign al á Disney

Die Design-Studenten haben anhand der bekannten Disney-Animationen insgesamt 15 Logos neu gestaltet. Die Farbe, Schriftart und Symbole der Logos sind dieselben geblieben. Wer sich des Öfteren in seiner Kindheit Disney-Filme angeguckt hat, erinnert sich vielleicht noch an die typischen Animationen, wie zum Beispiel das Schreiben jedes einzelnen Buchstabens oder Springen von Symbolen im Logo. Genau diese Elemente haben die Studenten mit Hilfe von der Adobe-Software umgesetzt. Verwendet wurden dafür Adobe After Effects, Adobe Illustrator und Adobe Animate.

 

Hier zeigen wir euch ein paar Arbeiten der Designer. Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann sich das gesamte Projekt auf Behance angucken.

Flickr

(Gif: behance.com – Famous Brands Logo Animations)

Reddit

(Gif: behance.com – Famous Brands Logo Animations)

Telegram

(Gif: behance.com – Famous Brands Logo Animations)

Dribble

(Gif: behance.com – Famous Brands Logo Animations)

Snapchat

(Gif: behance.com – Famous Brands Logo Animations)

Slack

(Gif: behance.com – Famous Brands Logo Animations)

Tumblr

(Gif: behance.com – Famous Brands Logo Animations)

Linkedin

(Gif: behance.com – Famous Brands Logo Animations)

Skype

(Gif: behance.com – Famous Brands Logo Animations)

Du hast auch Lust auf Motion-Design bekommen? Dann interessieren dich vielleicht auch diese Artikel:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.