Sponsored Event

DMEXCO Conference: 250 Stunden Programm für Inspiration und Wissen

DMEXCO Conference

Anzeige

Auf den insgesamt 18 Bühnen der DMEXCO 2018 erwartet die Besucher am 12. und 13. September in Köln das Who-is-who des Digital Business. Hier erfahrt ihr, wer genau dabei ist.

DMEXCO 2018 (Foto: DMEXCO)

In den fünf Themenfeldern Medien, Marketing, Wirtschaft, Technologie und Zukunft bieten im Rahmen der DMEXCO Conference fast 100 Slots mit über 550 Branchenpersönlichkeiten Inspiration und lebendigen Austausch. Die Top-Auswahl an Referenten reicht von Staatsministerin Dorothee Bär über Moran Cerf (Kellogg School of Management), Alex Tze-Pin Cheng (Baidu) bis zu Telekom-Chef Timotheus Höttges und Philipp Schindler von Google. Auch Rus Yusupov (HQ Trivia), der Formel-1-Weltmeister und Investor Nico Rosberg, Cyborg-Aktivistin Moon Ribas, Pieter Haas (Media-Saturn), Nikki Mendonca (Accenture Interactive) und Debora Koyama (Mondelez) gehören zu den bekannten Namen der Branche, die auf der Bühne stehen werden.

„Was erwarten Sie als Besucher von der DMEXCO Conference? Inspiration und spannende Diskussionen? Praktikable Einblicke und Ideen für Ihr eigenes Geschäft? Aktuelle Trends oder spezifische Informationen zu allen relevanten Themen des digitalen Marketings? Die DMEXCO Conference deckt ein breites Spektrum national und international ab“, verspricht Chief Advisor Dominik Matyka.

Ein immer aktuelles Thema ist der Einsatz der Media-Budgets – und es gibt eine ganze Reihe von Experten, die sich in ihren Vorträgen damit befassen werden: Unter anderem Tim Alexander (Deutsche Bank), Pieter Haas (Media-Saturn), Kim Kadlec (Visa), Rahmyn Kress (Henkel) und Debora Koyama (Mondelez) werden auf den Bühnen ihre Erfahrungen teilen.

DMEXCO 2018: Von Kamingespräch bis Work-Lab

Die aktuellen Medien-Trends? Das wissen die Experten: Michael Kassan (Medialink) in einem Interview mit Arthur Sadoun (Publicis Groupe) sowie Florian Adamski (OMD) und Mark Grether (Sizmek) in einem Kamingespräch. Auch dabei sind Stephanie Caspar (Axel Springer), Max Conze (Pro-Sieben-Sat.1) und Kelly Day (Viacom Digital Studios).

Die neuesten Entwicklungen in Business und Technologie sind die Top-Themen für Melanie Cook (Sapient Nitro), Camilla Faust (Salesforce), Alicia Hatch (Deloitte Digital), Janina Kugel (Siemens), Nikki Mendonca (Accenture Interactive), Neal Mohan (Youtube), Rus Yusupov (HQ Trivia), Philipp Schindler (Google), Andrea Ward (Magento) und andere.

DMEXCO Conference

(Foto: DMEXCO)

Innovative Ideen und ihre Umsetzung stehen im Fokus des „Start-up-Village“, das über eine eigene DMEXCO-Area verfügt. Junge Gründerinnen und Gründer zählen dort zu den Speakern und sind bereit zum offenen Austausch. Amber Atherton (Zyper.com), Hakan Koç (Auto1), Constantin Eis (Casper), David Fischer (Highsnobiety), Ron Johnson (Enjoy) und Melanie Mohr (YEAY) sprechen über innovative Ideen und wie sie umgesetzt werden können.

Mehr als 140 Seminare und Work-Labs von Ausstellern und Partnern sowie das Speakers Forum mit einer Vielzahl von Digital Professionals runden die Inhalte ab.

Alle Details findest du im kompletten DMEXCO Conference-Programm mit mehr als 550 Referenten und über 250 Stunden Programm.

Die DMEXCO 2018 im Überblick

Ort und Datum

  • 12. und 13. September 2018
  • Koelnmesse, Messeplatz 1, 50679 Köln

Themen

  • Digital Marketing
  • Media
  • E-Commerce
  • Advertising
  • Internet of Things
  • Künstliche Intelligenz
  • Virtual Reality

Tickets für die DMEXCO 2018

Ihr könnt aus verschiedenen Ticketoptionen wählen:

  • Fachbesucherticket für beide Messetage für 99 Euro
  • DMEXCO-Party-Ticket für 119 Euro
  • Kombiticket (Standarticket + Party) für 179 Euro
  • Studententicket für 29 Euro
  • Young-Leader-Ticket für Agenturmitarbeiter bis 25 Jahre zu 69 Euro
Jetzt Tickets sichern!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.