In eigener Sache

DSGVO verschlafen? Dieses Datenschutz-Rettungspaket löst (fast) alle Probleme!

Das DSGVO-Rettungspaket von t3n und Audatis. (Grafik: t3n.de)

Keine Zeit für stundenlange Datenschutz-Seminare? Das Erstellen und Dokumentieren von Datenschutzverträgen für die DSGVO findest du lästig? Geht uns genau so. Deshalb haben wir ein DSGVO-Rettungspaket für dich geschnürt.

(Bild: t3n.de)

Die Uhr tickt gnadenlos. Nur noch wenige Wochen, dann stehen mit der DSGVO neue und folgenreiche Datenschutz-Regelungen für deutsche Unternehmen vor der Tür.

Egal ob es sich um einen Onlineshop handelt, E-Mail-Marketing betrieben wird, Werbe-Cookies benutzt oder Websiteanalysen mit Google Analytics durchgeführt werden – mit der Datenschutz-Grundverordnung will die EU ab dem 25. Mai 2018 einen einheitlichen Rechtsrahmen für die Verarbeitung personenbezogener Daten schaffen, der jedoch nicht zu einer Vereinfachung des Datenschutzrechts führt.

Im Gegenteil: Unternehmen erwarten unter anderem erhöhte Dokumentationspflichten. Es genügt nicht mehr, sich an geltende Datenschutz-Gesetze zu halten und im schlimmsten Fall darauf zu hoffen, dass die Behörden einem keine Verstöße nachweisen können. Stattdessen müssen Unternehmen in der Lage sein, die Rechtmäßigkeit ihrer Datenverarbeitungstätigkeiten jederzeit nachzuweisen. Geschieht dies nicht oder fehlen wichtige Belege, drohen saftige Bußgelder bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des Jahresumsatzes des vorangegangenen Geschäftsjahrs.

MEHR INFOS

Viele Unternehmen noch nicht DSGVO-konform

Wie unvorbereitet die hiesige Digitalwirtschaft auf die DSGVO ist, zeigt unter anderem eine aktuelle Erhebung des Beratungsunternehmens Usercentrics. Allein von den 50 meistbesuchten Onlineshops in Deutschland sind 70 Prozent noch nicht konform mit den bald geltenden Datenschutz-Regeln. Die Abmahnanwälte sieht das Unternehmen daher bereits in den Startlöchern.

Zumal von der Datenschutz-Grundverordnung längst nicht nur Shopbetreiber betroffen sind, sondern alle Unternehmen, die Daten von Mitarbeitern und Kunden erfassen und speichern. Mit dem Thema beschäftigen müssen sich folgerichtig auch Agenturen, Publisher, Hoster und Startups von kleiner bis mittlerer Größe.

Schnapp dir jetzt das DSGVO-Rettungspaket!

Leider haben viele Unternehmen weder Zeit noch Lust, sich in stundenlangen Beratergesprächen oder oft teuren Seminaren auf die DSGVO vorzubereiten. Gleiches gilt für das lästige Erstellen komplett neuer Verträge und Dokumentationen. Mit den zertifizierten Datenschutzexperten von audatis Consulting haben wir ein digitales DSGVO-Rettungspaket für Unternehmen geschnürt.

Ich brauche mehr Infos!

Keine teuren Berater, keine Zeitverschwendung: Das Dateschutz-Rettungspaket von t3n und audatis hilft beim schnellen Aufbau einer DSGVO-konformen Dokumentation. (Bild: t3n.de)

Das DSGVO-Rettungspaket enthält die wichtigsten Dokumente zum schnellen Aufbau einer DSGVO-konformen Dokumentation, eine verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie eine 1-Jahreslizenz für den webbasierten „audatis Manager Standard“, mit dem Unternehmen ihre DSGVO-konforme Dokumentation im Handumdrehen und ohne weitere Installationen erstellen können. 

Die wichtigsten Inhalte im Überblick:

  • die wichtigsten Dokumente für die DSGVO
  • mehr als 50 neutral gestaltete Vorlagen, Checklisten, Muster, Tabellen und Protokolle
  • Übersichtliche Schritt-für-Schritt-Anleitung auf rund 50 Seiten
  • 1 Jahre kostenlose Updates aller Dokumente und Vorlagen inklusive
  • Webbasierte Datenschutz-Management-Software „audatis Manager Standard“ für 1 Jahr gratis
Ich brauche mehr Infos

DSGVO-Rettungspaket bestellen und 10 Prozent Rabatt sichern!

Das DSGVO-Rettungspaket bieten wir als Download zum Preis von 999 Euro zzgl. Mehrwertsteuer an. Mit dem Code „dsgvo-paket“ erhalten die ersten 50 Besteller zehn Prozent Rabatt auf den Kauf. Einen ersten Blick in das Paket kannst du hier in unserem Pageflip werfen:

Jetzt reinklicken! Die ersten Seiten der Schritt-für-Schritt-Anleitung im Pageflip. (Bild: t3n.de)

Warum sich der Kauf lohnt

Zweifellos eine Stange Geld, die sich für Unternehmen jedoch aus mehreren Gründen bezahlt macht. Erstens wegen der enormen Zeitersparnis durch die bereits praxiserprobten Muster und Dokumente, die nur noch um Firmendaten ergänzt und im Detail an die eigenen Betriebsabläufe angepasst werden müssen.

Zweitens gewährt das DSGVO-Rettungspaket eine sofortige Risiko-Minimierung – sowohl gegenüber den Mitarbeitern als auch den Aufsichtsbehörden. Drittens sorgt das Paket für eine spürbare Entlastung der internen Datenschutz-Verantwortlichen und es bleibt Zeit für wichtigere Dinge – für das Kerngeschäft.

Worauf also noch warten? Bestelle jetzt das DSGVO-Rettungspaket von t3n und audatis!

Jetzt bestellen!  oder Mehr Infos

Weitere Fragen und Antworten zum DSGVO-Rettungspaket im FAQ

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung