E-Commerce

E-Commerce: Magento Mobile – Mobile Shopping Apps leicht gemacht

Die Entwickler der Open Source Shoplösung Magento haben eine neue Erweiterung vorgestellt, mit der sich mobile Shopping Apps direkt aus dem Magento Backend erzeugen lassen. Zum Start können Magento-Shopbetreiber mit Magento Mobile erst einmal iPhone-Apps erstellen, später sollen auch noch Apps für das iPad und Android-Geräte folgen.

Magento hatte die Erweiterung Ende Mai angekündigt und sie ausgesuchten Shopbetreibern zum Testen bereitgestellt. Jetzt steht die Erweiterung, die das Magento Backend um den Bereich „Mobile-Admin“ erweitert, für alle Shopbetreiber zur Verfügung. Einmal installiert, lassen sich mit wenigen Klicks auch ohne Programmierkenntnisse Apps direkt aus dem Magento-Backend erstellen. Einfach Farben auswählen, Logos und Icons ergänzen und fertig ist die iPhone-App.

Alle anderen Informationen bezieht Magento Mobile aus dem Webshop, in dem die Erweiterung installiert ist. Artikelbeschreibungen und -bilder, Preise, die Verfügbarkeit und Nutzerkommentare gelangen so auf Wunsch des Shopbetreibers automatisch in die mobile Anwendung. Das Ergebnis kann anschließend in einer Vorschau betrachtet werden. Bevor die App dann den Kunden zum Download angeboten werden kann, muss sie allerdings noch den normalen Zulassungsprozess für den App Store durchlaufen. Auch hier hilft die Erweiterung mit einer Übertragung zum App Store.

Während die Erweiterung selbst kostenlos ist, kostet die Abwicklung des Anmeldeverfahrens einmalig 799 US-Dollar und wahlweise eine Monatsgebühr von 69 US-Dollar oder eine Jahresgebühr von 699 US-Dollar. Mögliche Preise für iPad- und Android-Apps stehen noch  nicht fest. Magento Mobile ist mit allen Magento Versionen der Community Edition ab 1.3 und der Professional Eidition ab 1.8 kompatibel und kann bei Magento Connect heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zu Magento Mobile gibt es auch in dem Artikel „Mit wenigen Klicks zur Mobile-Shopping-App – Magento Mobile Commerce erschließt die Märkte der Zukunft“ aus dem t3n Magazin Nr. 21. Das Heft kann versandkostenfrei in unserem Shop bestellt werden.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

4 Kommentare
chris

Gerade habe ich in einem interessanten Newsletter gelesen, dass es zu dem Pricing und der gesamten Mobile-Edition von Magento eine Alternative gibt: http://www.shopgate.com/de/fees – wir werden das in der Agentur mal testen und dann unter chrischlog.de einen Bericht dazu verfassen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.