Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

E-Commerce-News: Die beliebtesten Produkte im Netz, Social-Media-Nutzung in Onlineshops, Amazon-Konkurrent wird gestärkt

(Foto: © Rido - Fotolia.de)

Mit unseren E-Commerce-News informieren wir euch über das Wichtigste aus der E-Commerce-Welt.: t3n-E-Commerce-Wochenrückblick, Newsticker mit allem was sonst wichtig war in der letzen Woche und den Neuigkeiten aus der Produkt-Welt.

Der t3n-E-Commerce-Wochenrückblick

Innvoative E-Commerce-Konzepte finden sich in dieser Woche in der Wunderwelt Schweiz, während Sascha Lobo noch an seiner Idee des sozialen Buchs feilt, startet Paypal eine weitere Zahlungsmethode im Einzelhandel. Wo Paypal ist, kann Amazon nicht weit sein und launcht seinen neuen Login- und Bezahlservice: Login and Pay. Aber wieder zurück zum Einzelhandel: denn mit den Google-Product-Listing-Ads: wird jetzt auch der Einzelhandel gelistet. Und letztlich gibt es auch noch etwas über das Kaufverhalten im E-Commerce zu sagen: So tickt der Online-Kunde [Infografik].

Blick über den Tellerrand – interessante E-Commerce Beiträge

Jochen Krisch analysiert bei excitingcommerce ob Esprit Netrada in den Abgrund zieht, oder ob es sich eher umgekehrt verhält. Der Analyst streicht besonders heraus, dass sich gerade E-Commerce-Player im Millarden-Bereich von Abhängigkeiten befreien - und auf eigene Füße stellen sollten. Ein Ratschlag den nicht nur Big-Player befolgen sollten.

Shoprunner: Amazon-Konkurrent stellt sich stärker auf

Alibaba, der weltgrößte B2B-Marktplatz soll laut Venturebeat dem US-Onlineshop Shoprunner eine Investitionsspritze von 206 Millionen US-Dollar verabreicht haben. Der Chinesische E-Commerce-Gigant stärkt damit einen Händler, der ein Amazon-Ähnliches Konzept betreibt: ein Marktplatz für tausende von Marken und ein Versandangebot, dass Amazon-Prime ähnelt.

Shoprunner soll zum Amazon-Konkurrenten aufgebaut werden.(Screenshot: Shoprunner)
E-Commerce-News: Shoprunner soll zum Amazon-Konkurrenten aufgebaut werden.(Screenshot: Shoprunner)

Lebensmittel Online: Edeka bastelt an Marktplatz für Händler

Wie etailment zu berichten weiß, soll die  Supermarkt-Kette Edeka eine Marktplatz-Lösung für Lebensmittel-Händler entwickeln. Dort sollen bisher nur stationär vertretene Händler oder eventuell auch Online-Händler die Möglichkeit bekommen ihr Sortiment online zu vertreiben. Sortiment, Service und Logistik soll dabei in den Händen der Händler bleiben. Ob die Plattform allen oder nur Mitgliedern der Edeka-Kette zugänglich sein wird ist noch unklar.

#FLICKR#
Lebensmittel nicht nur im Supermarkt, sondern auch Online einkaufen - Edeka entwickelt einen Lebensmittel-Marktplatz. (Foto: epSos.de / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Drupal Commerce: Open-Source-Framework erhält Paymill-Payment-Anbindung

Das beliebte Content-Management-System Drupal bietet mit dem E-Commerce-Framework Drupal-Commerce auch eine Shop-Lösung an. Online-Händler die keinen vollständigen Payment-Service-Provider benötigen, können mit dem Dienst Paymill auf eine einfache Payment-Schnittstelle zurückgreifen.

E-Commerce-News: Die Welt der Studien und Statistiken

Social-Commerce: Social-Media-Nutzung in Onlineshops steigt

Immer mehr Onlineshops in Deutschland nutzen die sozialen Medien, Facebook ist dabei der eindeutige Favorit der Online-Shopbetreiber, laut einer Studie des EHI Retail Institut. Im Jahr 2012 nutzen 77,8 Prozent der befragten Online-Händler Facebook, in diesem Jahr sollen es bereits 85,2 Prozent gewesen sein. Direkt an der Spitze der geplanten Social-Media-Funktionen sind demnach auch „Facebook-Like“ und „Facebook-Share.“

(Grafik: Statista)
Facebook ist der beliebteste Social-Media-Kanal der Shopbetreiber. (Grafik: Statista)
(Grafik: Statista)
(Grafik: Statista)

E-Commerce News: Die beliebtesten Produkte im deutschen E-Commerce

Die Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) hat ihre jährliche Studie „Internet Facts“ veröffentlicht. Neben sozidemografischen Grundinformationen enhtält die Studie auch Statistiken über die EInkausgewohnheiten der Deutschen. Die Befragung sieht Bücher, Eintrittskarten und Schuhe auf der Top-Drei der meistgekauften Produkte.

(Grafik: AGOF)
(Grafik: AGOF)

(Grafik: AGOF)
(Grafik: AGOF)

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
norbi

über facebook wird es einem immer ganz einfach und praktisch vorgelegt, dass man schnell und gut was shoppen kann... find das ja nicht so klasse.. aber jedem das seine

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst