Tool-Tipp

Für mehr Ruhe im Postfach: Adios stellt Mails nur 3 Mal am Tag zu

Adios stellt Mails entweder nur stündlich oder drei Mal am Tag zu. (Grafik: Adios)

So nützlich E-Mails auch sein können, oft genug lenken sie auch ab und sind nicht dringend. Ein Tool verschafft Abhilfe, indem es euch Mails nur zu bestimmten Zeitpunkten zustellt. 

40 Prozent der Angestellten rufen E-Mails auch außerhalb der Arbeitszeit ab, wie eine Studie zeigt. Oft genug lenken die Nachrichten aber auch innerhalb der Bürozeit ab, wenn die kleine Benachrichtigung oben rechts auf dem Bildschirm erscheint. Egal, ob man nur kurz antworten will oder die Mail fix in einen Ordner verschiebt: Es kostet Zeit, sich damit zu beschäftigen und lenkt den Fokus von der eigentlichen Aufgabe weg.

Adios stellt die Dauerbeschallung ab

Das Tool namens Adios will Abhilfe schaffen und stellt Mails entweder stündlich oder in drei vorher definierten Zeitslots zu. Ausnahmen davon lassen sich natürlich festlegen. Nachrichten der Familie oder von wirklich wichtigen Kollegen kommen damit immer direkt an. Auch bietet das Tool einen Button zur sofortigen Zustellung der bisher zurückgehaltenen Mails.

In Adios lassen sich Zeiten festlegen, zu denen E-Mails zugestellt werden. (Screenshot: Adios)
In Adios lassen sich Zeiten festlegen, zu denen E-Mails zugestellt werden. (Screenshot: Adios)

Laut Angaben der Macher wird nicht auf den Inhalt der Mails zugegriffen. Adios arbeitet mit Googles Mail-Produkten zusammen, funktioniert also mit Gmail und der G Suite. Auch wenn die Mails dann per Imap über einen Drittanbieter-Client abgerufen werden. Die bestehenden Filterregeln bleiben aktiv, Adios lässt alle angekommenen Mails vorerst in ein unsichtbares Label verschwinden und verschiebt sie zu den gewünschten Zeitpunkten in die Inbox.

Das Setup besteht aus wenigen Schritten: Zuerst muss ausgewählt werden, in welchen Zeitslots die Mails zugestellt werden sollen, dann werden die Ausnahmen definiert und zum Schluss die Verbindung zu Gmail hergestellt. Die Macher des Tools entwickeln Trevor.io und stellen Adios daher kostenlos zur Verfügung.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

3 Reaktionen
ICU

Also bei meinem E-Mailbprogramm kann ich den Abrufintervall schon seit Jahren einstellen ;-)

Antworten
borisch

Gratulation für diese Antwort.
Du wolltest auch nur irgendetwas cooles sagen, oder?

Wirklich hilfreich oder zumindest mitteilungswürdig wäre dein Kommentar gewesen, hättest du uns wenigstens den Namen deines "E-Mailbprogramm" mitgeteilt.

Antworten
Johannes Schuba

Bei Adios kannst du halt beispielsweise aber auch einstellen, dass die Mail von Mutti immer durchkommt und eine Benachrichtigung auslöst. Und ja auch, dass nur zu drei Zeiten abgerufen wird – und beispielsweise im Feierabend nicht mehr, wie es ja ein Intervall tun würde. Aber ein Tool muss ja auch nicht in jeden Workflow passen, wenn es mit Intervall für dich funktioniert, ist's doch super. :)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung