Tool-Tipp

Zusatznutzen dringend gesucht: Microsoft Edge bringt Coupon-Tool für preisbewusste Shopper

(Foto: Wachiwit / Shutterstock.com)

Lesezeit: 2 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

In den aktuellen Edge-Versionen ist „Shopping in Microsoft Edge“ enthalten. Das ist ein Tool, das auf ausgewählten Seiten vorhandene Gutscheine aufspürt und zur einfachen Einlösung anbietet.

Die Idee hinter „Shopping in Microsoft Edge“ ist einfach. Viele Onlineshops arbeiten heutzutage mit Gutscheinen, um Kunden zum Kauf zu bewegen und idealerweise zu binden.

Gutscheine liebt der Sparfuchs, findet sie aber schlecht

Das Finden dieser Gutscheine ist indes nicht so einfach. Es gibt daher etliche Websites, die Gutscheine bündeln, und auch verschiedene Browser-Erweiterungen, die dabei helfen, Sparfüchsen die Coupons verfügbar zu machen.

Das erfordert alles zusätzlichen Aufwand. Zudem müssen Nutzer die Helferlein selbst erst mal finden. Der Edge-Browser aus dem Hause Microsoft will diese Aufgabe nun automatisieren.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

So nutzt ihr „Shopping in Microsoft Edge“

Das Feature nennt der Hersteller „Shopping in Microsoft Edge“. Es ist automatisch aktiviert und lauert in der Adresszeile auf seinen Einsatz. Findet die Funktion auf einer Website Gutscheine, blendet sie einen kurzen Text in die Adresszeile ein und zeigt neben der URL ein kleines Coupon-Icon.

Wir haben das Feature im deutschen Dell-Onlineshop und auf Ebay ausprobiert. Bei beiden wussten wir, dass es definitiv Coupons geben würde. Im Dell-Shop sprang die Edge-Funktion an und informierte uns über immerhin 15 verfügbare Gutscheine. Auf Ebay passierte hingegen nichts, obwohl gerade eine große Kampagne mit Powerebay-Coupon-Codes läuft.

Auf Dell fündig geworden – das Coupon-Tool in Microsoft Edge. (Screenshot: t3n)

Die Nutzung der Coupons wiederum ist relativ einfach. Ein Klick auf den Code kopiert ihn in die Zwischenablage. Im Warenkorb könnt ihr die Codes dann anrechnen lassen.

Die Technologie hinter der Coupon-Suche hört auf den Namen „Bing“. Offenbar durchforstet Edge proaktiv verschiedene Coupon-Aggregatoren mithilfe der Bing-Suche nach gültigen Codes.

Verschiedenen Berichten im Netz zufolge, ist das Feature noch nicht in jeder Installation verfügbar. Microsoft scheint die Coupon-Suche in bewährter Weise in mehreren Wellen auszurollen. Unwichtig scheint zu sein, ob Nutzer stabile oder Beta-Versionen installiert haben.

Microsofts Edge muss sich abheben

Für Microsoft sind derlei Funktionen essenziell. Immerhin muss der Hersteller seinem Browser irgendeine Form von Mehrwert mitgeben, der ihn von seiner Basis, dem Chromium-Browser, abhebt. Zudem konkurriert Edge direkt mit Googles Chrome und Chrome hat etliche Jahre Vorsprung. Sicherlich hilft es bereits, dass Edge den Chrome Webshop mitbenutzen kann, aber abgrenzen kann man sich so natürlich erst recht nicht.

Meistgelesen

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 70 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Luca Caracciolo (Chefredakteur t3n) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung