Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Einsteiger-Macbook mit 13-Zoll-Display und Retina-Auflösung bis Sommer erwartet

Apples Macbook (2015) ist eines der betroffenen Geräte. (Bild: Apple)

Apple bereitet sich auf den Release eines günstigen Macbook-Modells vor. Das neue macOS-Notebook soll bis Ende des zweiten Quartals erscheinen, mit Retina-Display ausgerüstet sein und in etwa so viel kosten wie ein Macbook Air.

Seit Monaten kursieren Gerüchte über ein neues Einsteiger-Macbook oder Macbook Air mit 13,3-Zoll-Display. Nun will das taiwanische Branchenblatt Digitimes aus Zuliefererkreisen neue Details in Erfahrung gebracht haben.

Neues Macbook oder Macbook Air vermutlich im Juni

Laut Digitimes könnte Apple im Laufe des zweiten Quartals, also bis Ende Juni, ein neues Einsteiger-Notebook mit 13,3 Zoll-Display vorstellen, das mit einen hochauflösenden Retina-Display ausgerüstet ist. Apples erschwingliche Notebook-Modelle verfügen entweder über ein 13,3-Zoll-Display mit 1.440 x 900 Pixeln wie das Macbook Air oder über ein 12-Zoll-Display mit 2.304 x 1.440 Pixeln. Letzteres kommt im Macbook zum Einsatz.

Digitimes zufolge soll das 13,3-Zoll-Display des neuen Modells eine Auflösung von 2.560 × 1.600 Pixeln und eine Pixeldichte von 226 ppi besitzen. Das wären die gleichen Werte wie das Panel des Macbook Pro mit 13,3-Zoll-Display. Das Display sollte laut Digitimes ursprünglich von einem chinesischen Hersteller stammen, aufgrund von Qualitäts-Problemen entschied Apple sich dann doch wieder für einen seiner Haus-und-Hof-Produzenten LG Display.

 

Apple Macbook Air. (Bild: Apple)

Erschwingliches Macbook (Air): Preis etwas über dem Macbook Air

Ob es sich um ein neues, größeres Macbook oder ein Upgrade der Air-Serie handelt, schreibt Digitimes nicht. Der Preis soll jedoch etwa auf Höhe des Macbook Air bewegen beziehungsweise etwas teurer sein. Damit dürfte es mindestens mit über 1.100 Euro zu Buche schlagen.

Die Produktion des neuen Macbook (Air) soll gemäß den Informationen des Branchenblatts gegen Ende Mai oder Anfang Juni beginnen. Damit könnte es womöglich im Zuge der WWDC 2018, die traditionell Anfang Juni stattfindet, präsentiert werden und zeitnah verfügbar sein.

Mehr zum Thema:

via 9to5mac.com

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen