News

Elektroflitzer auf Porsche-Taycan-Basis – Weltpremiere für Audi E-Tron GT am Mittwoch

Audi kündigt Vorstellung des E-Tron GT an. (Screenshot: Youtube/Audi, t3n.de)

Audi hat angekündigt, den auf Basis des Porsche Taycan entwickelten Elektroflitzer E-Tron GT Concept am Mittwoch vorzustellen. Details zu dem E-Auto sind bisher kaum bekannt.

Audi wird seinen auf Basis des Porsche Taycan entwickelten Elektroflitzer E-Tron GT Concept im Vorfeld der LA-Motorshow vorstellen. Per Twitter kündigte der Ingolstädter Autobauer die Weltpremiere des E-Autos für den 28. November an. In einem dazugehörigen Kurzvideo kann man sich in ein paar unscharfen Teaser-Bildern einen ersten Eindruck von der Karosserie des Wagens verschaffen. Konkrete Details zu dem E-Tron GT Concept sind aber nicht bekannt.

Aus bisherigen Ankündigungen des Autokonzerns geht lediglich hervor, dass es sich um einen viertürigen Prototypen handeln soll, der als reiner Stromer konzipiert ist. Der E-Tron GT Concept soll ab 2020 an dem eigens für den Sportwagenbau errichteten Audi-Standort Böllinger Höfe in Heilbronn produziert werden.

Audi E-Tron GT könnte wie der Porsche Taycan 500 Kilometer Reichweite haben

Da der E-Tron GT Concept auf dem von Porsche für den Taycan entwickelten Antrieb beruhen soll, gehen die Kollegen von Electrek davon aus, dass die Details sich ähneln. Der Taycan soll eine Reichweite von über 500 Kilometern haben. Die zwei Elektromotoren sollen über 600 PS Spitzenleistung bringen, der Akku mit 350 Kilowatt geladen werden können.

Audi-Stromer: Der E-tron Sportsback Concept
Audi E-Tron-Sportback-Concept. (Bild: Audi AG)

1 von 32

Nach dem im Frühjahr enthüllten SUV E-Tron und dem E-Tron Sportsback ist der E-Tron GT Concept der dritte reine Stromer aus dem Hause Audi. Bis 2022 will Audi zehn Milliarden Euro in den Ausbau seiner Elektroautoflotte stecken. Bis 2025 sollen 15 reine Elektromodelle auf den Markt kommen. 800.000 Elektroautos und Plug-in-Hybriden will Audi dann zunächst pro Jahr absetzen.

Ebenfalls interessant: VW, Audi, Porsche und Co. – Diese Elektroautos will die Volkswagen-Gruppe liefern

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.