News

EU wird 8.000 kostenlose Wlan-Hotspots bereitstellen

EU-Parlament stimmt für kostenloses WLAN an öffentlichen Orten. (Foto: dpa)

Die Europäische Union will bis zu 8.000 Gemeinden kostenlose Wlan-Hotspots zur Verfügung stellen. Interessierte können sich bewerben.

Schon im Mai hat sich die Europäische Union (EU) vorab geeinigt. Jetzt hat auch das EU-Parlament grünes Licht gegeben. Bürger des Staatenbundes sollen schon bald auf Tausenden öffentlichen Plätzen, in Krankenhäusern und Büchereien auf kostenlose Wlan-Hotspots zugreifen können. Die Internetzugänge werden durch die EU finanziert. In etwa 120 Millionen Euro sind vorgesehen.

Kostenlose Wlan-Hotspots: Bis zu 8.000 Gemeinden profitieren

EU will Tausende kostenlose Wlan-Hotspots bereitstellen. (Foto: Shutterstock-Vagengeim)

Gemeinden und öffentliche Einrichtungen sollen sich direkt über ein Online-Portal für Internet-Gutscheine bewerben können. Die Betreiber müssen den Hotspot für mindestens drei Jahre zur Verfügung stellen und die Unterhaltskosten tragen. Die EU zahlt bis zu 100 Prozent der Anfangskosten. Sie hoffe, dass die ersten 1.000 Gutscheine bis Anfang 2018 zugeteilt sind, sagte EU-Digitalkommissarin Mariya Gabriel am gestrigen Dienstag.

Auch dieser Beitrag könnte dich interessieren: Die Deutsche Bahn bietet seit Anfang des Jahres kostenloses Wlan in den ICE-Fernzügen an – und zwar auch in der zweiten Klasse. Die Stiftung Warentest hat das Angebot getestet. Hier erfahrt ihr mehr zum Fazit: Stiftung Warentest – Kostenloses WLAN im ICE funktioniert in der 2. Klasse gut

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.