Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Startups

European Pirate Summit 2014: Das bekloppteste aller Tech-Events ist zurück

Der European Pirate Summit 2014 wird groß und heiß. (Foto: Pirate Summit)

Im September findet der so beliebte wie unkonventionelle European Pirate Summit statt. Größer denn je, ist vom Hacker über den Bitcoin-Fan bis zum Gründer und Investor für jeden etwas dabei.

Der European Pirate Summit 2014 wächst in die Breite

Szene-Piraten haben schon länger auf ihn gewartet, jetzt ist er da: Der European Pirate Summit 2014, und damit „der mit Abstand skurrilste Termin im Startup-Kalender“, findet standesgemäß auch dieses Jahr statt – und das größer denn je.

Der European Pirate Summit 2014 ist zurück – und zwar größer denn je. (Bild: Pirate Summit)
Der European Pirate Summit 2014 ist zurück – und zwar größer denn je. (Grafik: Pirate Summit)

Vom 1. bis 5. September erwarten Startups, Gründer, Investoren und kreative Querdenker in Köln die Pirate Week. Bestehend aus dem World Bitcoin Forum, dem Pirate Camp, der Exec I/O „Mobile“ und dem eigentlichen Pirate Summit, werden insgesamt über 1.500 Besucher an den einzelnen Eventtagen erwartet.

Pirate Week an 5 Tagen: Bitcoin-Tafelrunde, Gründer-Camp und Tech-Konferenz

Eröffnet wird die Pirate Week in diesem Jahr mit dem World Bitcoin Forum, das sich an den ersten beiden Eventtagen am Außenposten Bonn mit dem Status Quo der Kryptowährung beschäftigen wird. Das Pirate Camp am 3. September folgt mit einem speziell für Gründer, Entwickler, Bitcoin-Fans, Hacker und Corporates konzipierten, kostenlosen Workshop-Event.

Im Rahmen der Pirate Week erwarten über 1.500 Besucher das World Bitcoin Forum, das Pirate Camp, den Pirate Summit und die Exec I/O. (Foto: Pirate Summit)
Im Rahmen der Pirate Week erwarten über 1.500 Besucher das World Bitcoin Forum, das Pirate Camp, den Pirate Summit und die Exec I/O. (Foto: Pirate Summit)

Aktuelle Trends und Entwicklungen diskutieren über 500 Startups und Investoren schließlich am 4. September im Rahmen des eigentlichen Pirate Summit. Mit Persönlichkeiten wie dem CEO von Nokia Deutschland, Michael Bültmann, Jeremy Abbett von Google, Robin Wauters von Tech.eu und Florian Meissner von EyeEm haben erste namhafte Speaker schon zugesagt. Ihren Abschluss findet die Pirate Week schließlich am 5. September, wenn Startups und Investoren bei der Exec I/O in diskreter Atmosphäre zusammentreffen.

Walk the Plank! Jetzt bewerben für den heißen Startup-Pitch auf dem European Pirate Summit 2014

Wie üblich haben auch Gründer und Startups die Möglichkeit, ihre Idee auf dem European Pirate Summit 2014 über ein das hauseigene Pitch-Format „Walk the Plank!“ vor Publikum und potenziellen Investoren zu präsentieren. Interessenten können sich noch bis zum 31. Juli über das Portal f6s bewerben.

t3n-Leser: 10 Prozent Rabatt auf's Ticket

Exklusiv für t3n-Leser gibt es zehn Prozent Rabatt auf ein Ticket für den European Pirate Summit, sollten sie eine Zusage für die Teilnahme am Event erhalten. Nutzer müssen dafür nur den Promocode „PiratesMeett3n" bei der Bewerbung für das Ticket angeben.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst