Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Startups

Existenzgründung: 10 Tipps, um ein Startup ins Rollen zu bringen

© Mauro Saivezzo - Fotolia.com Eine brauchbare Idee ist erst einmal die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Startup, aber welche Faktoren spielen darüber hinaus noch eine Rolle? Mit dieser Frage hat sich Martin Weigert auf Netzwertig beschäftigt. Die Antwort ist dabei gar nicht so einfach. Ein Patentrezept gibt es jedenfalls nicht und wird es auch nie geben, dafür ist das Geschäftsfeld Internet einfach zu dynamisch. Die 10 Tipps um ein Startup richtig ins Rollen zu bringen, können daher auch nur helfen erfolgreich zu sein - eine Erfolgsgarantie gibt es erwartungsgemäß nicht.

Neben einer überzeugenden Website und einer professionellen Pressearbeit sind beispielsweise auch kontinuierliche Verbesserungen nach dem Trial and Error-Prinzip wichtig. Also lieber ein neues Feature anbieten und es bei zu geringer Akzeptanz wieder einstampfen, als gar nicht innovativ zu sein. Ganz so wie es erfolgreiche IT-Unternehmen wie Google oder Facebook vormachen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst