Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Facebook-Bilderansicht: Neue Optik mit Werbeanzeigen

Die neue Facebook-Bilderansicht im Detail...

Facebook führt aktuell eine überarbeitete Version der Bildanzeige ein, die eine neue Optik bekommen hat. Die schon etwas an Google+ erinnernde neue Ansicht verfügt über benutzerfreundlichere Bedienelemente und einen flexiblen Kommentarbereich, in dem auch Werbung eingeblendet wird.

Neue Facebook-Bilderansicht mit Platz für Werbung

Die neue Facebook-Bilderansicht im Detail...

Rein optisch erinnert die neue Bilderansicht bei Facebook etwas an Google+, dennoch ist das neue Design ein Schritt in die richtige Richtung. Zum einen ist die Benutzung durch neue Bedienelemente einfacher geworden. So gibt es jetzt einen zusätzlichen Like-Button unter dem Bild und die Navigationspfeile zum Vor- und Zurückblättern sind jetzt nicht nur etwas größer, sondern auch flexibler angeordnet. Während sie bei Bildern im Hochformat neben dem Bild platziert sind, werden sie bei Bildern im Breitformat über das Bild gelegt. Zudem ist ihre Sichtbarkeit an die Position des Mauszeigers gekoppelt – zeigt der nicht auf das Bild, werden die Pfeile ausgeblendet. In der alten Version bestanden die Navigationspfeile aus quadratischen Buttons, die immer außerhalb der Bilder lagen.

Neu ist auch der Kommentarbereich, der jetzt nicht mehr unter dem Bild angeordnet ist, sondern rechts neben dem Bild. Das hat den Vorteil, dass man nicht sofort scrollen muss, wenn bereits mehrere Kommentare vorhanden sind. Allerdings hat der geschaffene Platz für Facebook auch noch eine andere Bedeutung.

In der neuen Facebook-Bilderansicht gibt es Werbung

Den neuen Platz rechts neben dem Bild nutzt Facebook jetzt auch für Werbung. Die wird allerdings nicht immer eingeblendet, sondern macht den Kommentaren Platz, sobald welche hinzugefügt werden. Immer wenn ein Bild noch keine Kommentare erhalten hat und es zum Profil passende Werbung gibt, wird sie rechts unten eingeblendet. Facebook nutzt dafür anscheinend den gleichen Mechanismus wie im Stream.

Wie Kai Thrun berichtet, werden maximal zwei Anzeigen eingeblendet. Nach seiner Beobachtung zur neuen Facebook-Bilderansicht ist die Einblendung der Werbung zudem von der Bildhöhe abhängig.

Was haltet ihr von der neuen Facebook-Bilderansicht und wie sehr stört euch dabei die Werbung?

Bilder der neuen und alten Facebook-Bilderansicht und von Google+:

1 von 4

Weiterführende Links zur neuen Facebook-Bilderansicht:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

6 Reaktionen
Achisto

Und als drittes: hey, der Bericht steht grade seit 2 Minuten in meinem Newsfeed, gleich mal reinlesen.
Und als viertes: Da muss ich unbedingt einen Kommentar dazu hinterlassen, was meine ersten Gedanken bei der Ansicht waren!
;)

Antworten
cephei

Als ich das auf Facebook sah, dachte ich als erstes: Google+ copy.
Als zweites: Wie lange wird's wohl dauern, bis t3n einen Bericht dazu schreibt.

Antworten
Achisto

Google+ hat anscheinend einen sehr hohen Einfluss auf Facebook! ;)

Antworten
Roger

Das ist ja nur eine Ansicht, welche gerade getestet wird. Gibt noch ein halbes Dutzend andere Versionen...

Antworten
bubblepoint

Werbung bei den Bildern ist nun wirklich nicht neu, neu ist jedoch, dass es mehr Werbung. Mehr. Größer, schneller, weiter...

Antworten
René

Erinnert mich irgendwie an Google+ mit seiner Bilderansicht...

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.