News

Spielwiese für Facebook-Anzeigen: Creative Hub öffnet seine Tore für alle

(Grafik: Facebook)

Der Creative Hub soll als Inspirationsquelle und Experimentierfeld für Facebook-Anzeigen dienen. Ab sofort steht die Seite allen Werbetreibenden offen.

Facebook öffnet Creative Hub für alle

Über die Jahre haben Facebook und sein mittlerweile übernommenes Bildernetzwerk Instagram immer wieder neue Anzeigenformate hinzugewonnen. Vor allem die Einführung von interaktiven Formaten wie 360-Grad-Videos oder den Canvas-Ads führen dazu, dass Marken ganz neu überlegen müssen, wie sie die Möglichkeiten sinnvoll nutzen. Um dabei zu helfen, hat Facebook im Juni 2016 im Rahmen des internationalen Werbefestivals Cannes Lion den Creative Hub vorgestellt. Nachdem Werbetreibende sich dafür bislang nur über eine Warteliste registrieren konnten, steht die Website jetzt allen Nutzern offen.

Creative Hub: Der Mockup-Editor lässt euch mit den verschiedenen Anzeigeformaten von Facebook experimentieren. (Screenshot: facebook.com)

Creative Hub: Der Mockup-Editor lässt euch mit den verschiedenen Anzeigeformaten von Facebook experimentieren. (Screenshot: facebook.com)

Der Creative Hub dient zum einen als Inspirationsquelle: Zu den verschiedenen Anzeigeformaten von Facebook könnt ihr gelungene Beispiele bewundern. So soll Werbetreibenden schnell ersichtlich sein, wie sich das jeweilige Format am sinnvollsten einsetzen lässt. Der eigentliche Clou ist jedoch ein integrierter Editor, der die Erstellung von Anzeige-Mockups erlaubt. Auf die Art und Weise könnt ihr schnell und unkompliziert mit den Formaten experimentieren.

Creative Hub: Mockups lassen sich direkt an die Facebook-App schicken

Mockups lassen sich abspeichern und mit Kollegen oder Kunden teilen. Außerdem könnt ihr euch jeweils anzeigen lassen, wie eure Anzeige auf mobilen Endgeräten, im Newsfeed oder sogar auf einem Feature-Phone aussieht. Praktischerweise könnt ihr euch euer Mockup sogar direkt auf eurem Smartphone anschauen. Dazu sendet der Creative Hub euren Entwurf mit nur einem Klick an die Facebook-App auf eurem Handy.

Facebook: Creative Hub in Bildern
(Screenshot: facebook.com)

1 von 4

Ebenfalls praktisch: Ihr könnt im Creative Hub auf bereits hochgeladene Bilder aus eurem Anzeigen-Account zurückgreifen. Außerdem warnt euch das Mockup-Tool auch vor zu langen Texten. Einmal erstellte Mockups könnt ihr bei Bedarf auch per Knopfdruck duplizieren. So könnt ihr schnell verschiedene Varianten testen oder zur Absprache an Kollegen versenden.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Florian
Florian

Sehr cooles Tool, doch wie wandel ich ein Mockup in eine Anzeige um?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 70 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Luca Caracciolo (Chefredakteur t3n) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung