News

Facebook ermöglicht es euch, gezielt nach Fotos von weiblichen Freunden suchen

Facebook-CEO Mark Zuckerberg. (Foto: Frederic Legrand - COMEO / Shutterstock.com)

Facebook erlaubt zwar, nach den Bildern von weiblichen Freunden zu suchen. Bei männlichen Freunden funktioniert das allerdings nicht.

Wenn ihr auf Facebook den englischen Suchbegriff „photos of my female friends“ eingebt, bekommt ihr, eigentlich nicht überraschend, eine Galerie bestehend aus den Fotos eurer Facebook-Freundinnen angezeigt. Nur funktioniert das nicht, wenn ihr auf die Art nach Fotos von männlichen Freunden sucht. Der Suchbegriff „photos of my male friends“ befördert nur eine Reihe offenbar wahllos herausgesuchter Fotos hervor. In unserem Test waren es allerlei öffentlich geteilte Fotos oder Comics, in deren Beschreibung der Begriff „male“ vorkam und mit deren Urhebern wir in keinem Freundschaftsverhältnis standen.

Fotos von Facebook-Freundinnen lassen sich gezielt mit einem Suchbegriff auffinden. Bei Männern geht das offenbar nicht. (Screenshot: Facebook/t3n Unkenntlichmachung: t3n)
Fotos von Facebook-Freundinnen lassen sich gezielt mit einem Suchbegriff auffinden. Bei Männern geht das offenbar nicht. (Screenshot: Facebook/t3n Unkenntlichmachung: t3n)

Schon am 11. Februar 2019 hatte der belgische Hacker Inti De Ceukelaire das merkwürdige Verhalten der Facebook-Suche entdeckt und auf Twitter öffentlich gemacht. Wie der US-Publisher Fast Company daraufhin in einem Artikel anmerkte, schlägt Facebooks Autovervollständigung vor, die Suche nach den Fotos von Facebook-Freundinnen mit dem Zusatz „in Bikinis“ zu versehen. Immerhin führt das aber nur zu einem ähnlichen Ergebnis wie die Suche nach den Fotos von männlichen Freunden.

Wieso ermöglicht Facebook nur die Suche nach Fotos von Freundinnen?

Facebook erklärt in einem Statement gegenüber Fast Company, dass die Autovervollständigung sich daran orientiert, wonach die Nutzerinnen und Nutzer häufig suchen. Demnach haben also recht viele Nutzer versucht, Bikinibilder ihrer Facebook-Freundinnen zu finden. Unklar bleibt allerdings, warum Facebook überhaupt die Suche nach Fotos von Freundinnen erlaubt, während das für Freunde nicht möglich ist. Eine entsprechende Presseanfrage an Facebook blieb bislang unbeantwortet.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung