Gadgets & Lifestyle

Die besten Mac-Apps für den Facebook-Messenger

Facebook-Messenger für OS X. (Screenshot: Chatty)

Wir zeigen euch, welche Apps den Facebook-Messenger auf den Desktop eures Macs bringen und was sie leisten.

Facebook-Messenger auf dem Mac-Desktop

Seit April 2015 steht euch der Facebook-Messenger nicht nur über die Facebook-Website und die entsprechenden Mobile-Apps des sozialen Netzwerks zur Verfügung, sondern es existiert auch eine eigenständige Web-App. Darüber könnt ihr ohne Ablenkung durch euren Newsfeed ungestört mit euren Freunden und Kollegen chatten.

Viele Nutzer wünschen sich hingegen eine eigenständige Desktop-App. Da Facebook selbst eine solche nicht anbietet, haben sich verschiedene Entwickler dazu entschlossen, diese Lücke selbst zu stopfen. Wir haben uns fünf solcher Apps für OS X angeschaut, und verraten euch, welche Funktionen sie bieten.

Diese 5 Mac-Apps bringen den Facebook-Messenger auf euren Desktop

Chatty

Facebook-Messenger auf dem Mac-Desktop: Chatty bietet viele Funktionen ist aber nicht kostenlos. (Screenshot: Chatty)

Facebook-Messenger auf dem Mac-Desktop: Chatty bietet viele Funktionen ist aber nicht kostenlos. (Screenshot: Chatty)

Chatty ist ein schicker Messenger-Client für den ihr OS X Yosemite benötigt. Das Programm könnt ihr direkt aus dem App-Store beziehen und es kostet 1,99 Euro. Das Interface könnt ihr euch in einem dunklen und einem hellen Theme anzeigen lassen. Benachrichtigungen für eingehende Nachrichten oder Freundschaftsanfragen könnt ihr direkt beantworten. Sie findet ihr auch in der Menüleiste.

Goofy

Open-Source: Goofy ist ein quelloffener Messenger-Client für OS X. (Screenshot: Goofy)

Open-Source: Goofy ist ein quelloffener Messenger-Client für OS X. (Screenshot: Goofy)

Goofy ist ein Open-Source-Projekt. Im Gegensatz zu Chatty fehlt hier jedoch die Möglichkeit, Benachrichtigungen über die Menüleiste von OS X einzusehen. Ansonsten bietet die App aber im Grunde alles, was ihr zum Chatten über Facebook benötigt. Den Quellcode der Messenger-App findet ihr auf GitHub.

Messenger for Desktop

Messenger for Desktop bringt den Facebook-Messenger auf verschiedene Plattformen. (Screenshot: Messenger for Desktop)

Messenger for Desktop bringt den Facebook-Messenger auf verschiedene Plattformen. (Screenshot: Messenger for Desktop)

Auch Messenger for Desktop ist ein Open-Source-Projekt. Sie gibt es auch in Versionen für Linux und Windows. Es gibt Benachrichtigungen im Dock und alle Funktionen, die ihr zum Chatten benötigt. Den Quellcode findet ihr hier.

Messenger for Mac

Messenger for Mac ist weiterer quelloffener Messenger-Client für OS X. (Messenger for Mac)

Messenger for Mac ist weiterer quelloffener Messenger-Client für OS X. (Messenger for Mac)

Messenger for Mac ist ebenfalls ein quelloffener Messenger-Client für OS X. Wie bei den beiden Erstgenannten liegt der Quellcode auf GitHub und ihr könnt euch über die Plattform auch aktiv an der Weiterentwicklung der Software beteiligen.

Chat for Mac

Facebook-Messenger für OS X: Chat for Mac bietet im Grunde keine Alleinstellungsmerkmale. (Screenshot: Chat for Mac)

Facebook-Messenger für OS X: Chat for Mac bietet im Grunde keine Alleinstellungsmerkmale. (Screenshot: Chat for Mac)

Chat for Mac bietet derzeit nur die grundlegenden Funktionen. Allerdings sollen Benachrichtigungen demnächst ebenfalls verfügbar sein. Bis dahin gibt es aber vermutlich keinen echten Grund, warum jemand das Closed-Source-Tool verwenden sollte.

Vielleicht auch interessant: Hier findet ihr Alternativen zu Facebook

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Tobias

Klappt auch ohne extra App immer noch mit iMessage über Jabber. Hier ist eine Anleitung dazu: http://www.tutonaut.de/anleitung-facebook-messenger-unter-imessage-mac-einrichten.html

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.