Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Facebook testet Werbung im Messenger

Facebook liest im Messenger mit. (Foto: Shutterstock-Jakraphong Photography)

Facebook vermarktet testweise Werbeplätze im Messenger.  Persönliche Konversationen sind davon vorerst ausgeschlossen.

Anzeigen im Facebook Messenger

Der Messenger wird zur Werbefläche, zumindest in einer Testphase, die Facebook diese Woche in Australien und Thailand startet. Die Anzeigen werden in der App-Übersicht, eingeblendet. „Diese Ads werden nicht in euren Konversationen auftauchen“, betont das Unternehmen im offiziellen Messenger-Blog.

Ein Klick auf die Werbung im Messenger könnte aber zu einer Konversation mit der jeweiligen Marke führen, erklärt Facebook den Test weiter. Unternehmen hätten immer wieder die Option verlangt, sich im Messenger zu präsentieren, begründet der Social-Media-Konzern die neue Werbevermarktung.

Facebook platziert die ersten Anzeigen in der Messenger-Übersicht. (Bild: Facebook)
Facebook platziert die ersten Anzeigen in der Messenger-Übersicht. (Bild: Facebook)

Keine Kontaktaufnahme ohne Zustimmung

Die Nutzer, die die Anzeigen im Messenger sehen, können sie zum Teil steuern und bestimmte Ads verstecken oder melden. Den Werbekunden soll es nicht möglich sein, direkt mit einem User zu interagieren, wenn dieser nicht vorher auf die Werbung geklickt hat. Dass die Ads im Messaging-Dienst bald großflächig ausgerollt werden, hat Facebook vorerst nicht geplant: „Wir wollen uns Zeit nehmen, bevor wir eine weitere Ausbreitung in Erwägung ziehen.“ Vorher wolle man von den Erkenntnissen des Testlaufs in Thailand und Australien lernen.

Im November führte das Unternehmen ein Anzeigenformat im News Feed ein, das bei Klick eine Messenger-Konversation mit dem User startet.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst