Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Facebook Vanity URLs einmalig ändern [Anleitung]

Eine neue Option im Administrationsbereich von Facebookseiten ermöglicht eine einmalige Änderung der Vanity URL. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung seid ihr in Zukunft auf der sicheren Seite.

Administratoren war es bislang unmöglich, die Vanity URL ihrer Facebook-Seite zu ändern. Jetzt hat das soziale Netzwerk den Administrationsbereich um eine neue Option ergänzt, über die sich eine einmalige Änderung durchführen lässt.

Anleitung: So lassen sich Facebook Vanity URLs ändern

Durch die neue Option im Administrationsmenü können Vanity URLs schon in wenigen Schritten geändert werden, wie Thomas Hutter entdeckte. Unter dem Reiter „Allgemeine Informationen" findet man in blauer Schrift ab sofort den Link „Change username".

1. Schritt: Im Administrationsmenü unter

Der Link führt auf eine neue Seite, in der die präferierte Vanity URL auf ihre Verfügbarkeit hin überprüft werden kann. Anschließend bittet Facebook um eine Bestätigung.

2. Schritt: Hier kann die Facebook Vanity URL auf ihre Verfügbarkeit überprüft werden.

Da dieser Vorgang nach dem erstmaligen Beantragen einer Vanity URL nur noch einmal durchgeführt werden kann, sollten sich Administratoren vor der Bestätigung ihrer Entscheidung absolut sicher sein.

Abschließend sollten Administratoren alle auf externen Webseiten integrierten Like-Boxen und -Buttons auf ihre Funktionalität hin überprüfen. Bei etwaigen Problemen hilft hier eine manuelle Korrektur der hinterlegten Vanity URL.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

5 Reaktionen
beephotography

Ich habe gestern meine vanity URL geändert und habe heute in das Suchfeld auf Facebook den Namen meiner Seite eingegeben und darauf geklickt, was mich dann zu einer Fehlerseite führte! Ist das normal oder ist das aufgrund eines Fehlers entstanden?

Babs

Habt ihr den Artikel jetzt geändert? Ursprünglich habt ihr auch geschrieben, dass auch der Seitenname änderbar wäre. Darauf bezog sich auch mein Kommentar weiter oben.

Daniel Weihmann

Klasse Tipp! Sofort probiert und hat geklappt - danke.

tom

Deine User wissens besser.
Also jetzt kœnnt ihr den Beitrag verbessern.

Babs

Was aber schade ist, ist der Umstand, dass man Seitennamen nach wie vor nicht ändern kann (über 200 Likes) :/

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst