News

Female Founders Award 2019: Amcham Germany sucht Gründerinnen

Startup-Büro. (Foto: Gaudilab/Shutterstock)

Gründerinnen sind immer noch eine Minderheit in der Startup-Szene. Ihnen will Amcham Germany beim Female Founders Award 2019 eine Bühne bieten. 

Ab dem heutigen Dienstag können sich erfolgreiche Gründerinnen aus Deutschland und den USA für den Female Founders Award 2019 bewerben. Am 4. Dezember 2019 wird er dann von Amcham Germany, den American Chambers of Commerce in Germany, in Berlin vergeben. Um ein Zeichen für mehr Diversität in der Startup-Szene zu setzen, werden zwei erfolgreiche Gründerinnen als Vorbilder ausgezeichnet. Der Award soll dabei den amerikanischen Gründergeist mit deutschem Unternehmertum und den Aktivitäten von Amcham Germany in den Bereichen Entrepreneurship und Diversity in Leadership verbinden.

„Das Image von Gründergeist und Unternehmertum ist häufig noch männlich geprägt“, kritisiert Eveline Metzen, Geschäftsführerin von Amcham Germany. „Deshalb wollen wir erfolgreichen Unternehmerinnen eine größere Sichtbarkeit geben und neue Vorbilder schaffen.“

In Deutschland liegt der Anteil von Gründerinnen bei nur 15 Prozent

Auf beiden Seiten des Atlantiks zählen Frauen in der Startup-Szene nach wie vor zur Minderheit. Laut dem Female Founders Monitor 2019 des Bundesverbands Deutsche Startups liegt der Anteil von Gründerinnen in Deutschland bei nur 15 Prozent. Demnach werden Frauen beim Gründen stärker durch gesellschaftliche und soziale Themen angetrieben. „Mit ihren Geschäftsmodellen bereichern Frauen unsere Gesellschaft und dafür wollen wir sie auszeichnen“, sagt Metzen laut Pressemitteilung.

Nach diesen Auswahlkriterien werden die Bewerbungen von einer Jury bewertet:

  • (Mit-)Gründerin eines Startups mit innovativer Technologie oder innovativem Geschäftsmodell
  • Das Startup ist bereits seit zwei bis drei Jahren erfolgreich am Markt, allerdings nicht länger als zehn Jahre
  • Der Erfolg zeigt sich in der Zahl der Kunden/Nutzer und der Sichtbarkeit des Unternehmens
  • Solide Finanzierung – erfolgreiche Entwicklung von Umsatz und Marktanteil

Bewerbungen können bis zum 3. November hier eingereicht werden.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung